C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

ARCHÄOLOGIE

26.04.2003

Ägypter schützten Tote mit Bannsprüchen

© NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Um ihre Verstorbenen vor fressendem Ungeziefer zu schützen, belegten die Ägypter sie mit Bannformeln, die ihnen als Papyri mitgegeben oder in die Wände der Grabkammer geritzt wurden. Herausgefunden haben dies Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Verhaltensphysiologie in Seewiesen, wie National Geographic Deutschland in der aktuellen Mai-Ausgabe des Magazins berichtet.

Für ihre Untersuchung analysierten die Wissenschaftler unter anderem das so genannte Totenbuch, das in der Zeit von 1550 bis 525 v. Chr. verfasst wurde. Es enthält neben den Bannformeln Bilder, auf denen Menschen Insekten symbolisch attackieren: Die Tiere werden mit dem Messer bedroht oder mit dem Speer durchbohrt. Bei den meisten Krabbeltieren handelt es sich offensichtlich um Schaben, Rüssel- und Dungkäfer. Dies läßt die Wissenschaftler folgern, dass sich die Bannsprüche der Hinterbliebenen wohl weniger gegen Fleisch- und Aasfresser richteten, die es auf die Mumie selber abgesehen hatten, als gegen jene Schädlinge, die sich über die Lebensmittel in den Gräbern hermachten - den Proviant für das Leben im Jenseits.

Sehr effektiv waren die Bannformeln nicht; denn trotz aller Bemühungen fanden Forscher später in den Schädeln der Toten immer wieder Speck- und Buntkäfer, die trotz aller Abwehr an den Leichen gefressen hatten. Doch mehr als passive Schutzmaßnahmen und wüste Drohungen in Wort und Bild trauten sich die Hinterbliebenen vermutlich nicht gegen die nagenden Fresser einzusetzen. Denn im Alten Ägypten galt jedes Tier, auch das schädliche, als Geschöpf Gottes und durfte ohne Not nicht getötet werden. So diente der spirituelle Schutz wohl eher zur Beruhigung der Hinterbliebenen. (Original Pressetext)

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
28.10.Neumond Oktober 2019
09.11.30 Jahre Mauerfall
10.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2019
12.11.Vollmond November 2019
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine