C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

BEZIEHUNGEN

14.06.2005

Umfrage: Worum Frauen die Männer beneiden

Jede zweite Frau wäre froh, so gelassen an Beziehungen herangehen zu können, wie Männer es ihnen vormachen. Das hat eine aktuelle GEWIS-Umfrage unter 1.046 Frauen zwischen 30 und 55 Jahren ergeben, die im Auftrag der Zeitschrift FÜR SIE durchgeführt wurde. Knapp die Hälfte der Befragten (47 %) beneiden ihre männlichen Zeitgenossen "um die Fähigkeit, sich nach einer Trennung ruck, zuck neu zu binden". Auch dass Männer "nicht so viel über die Beziehung grübeln" (43 %) und "bei Konflikten nicht immer zig Meinungen einholen" (31 %) stößt bei Frauen auf große Bewunderung.

Dabei machen sich Frauen das (Beziehungs-)Leben oft selbst schwer: "Sie rufen eine Freundin nach der anderen an, um die Verfehlungen ihres Partners zu erörtern. Als ob sie eine unbewusste Lust am Drama hätten", erklärt Autorin Angela von Gatterburg. Männer kämen dagegen "schnell zum Punkt, wenn sie sich ärgern. Sie wollen Konflikte lösen, nicht um sie kreisen". Die 47-jährige Journalistin erschüttert mit ihrem gerade erschienenen Buch "Liebe Drama Wahnsinn" die gängige Meinung, Frauen seien Männern in Gefühlsdingen weit überlegen.

Mit Hilfe ihrer Schwester und Co-Autorin, Juliana von Gatterburg, hat die Münchnerin zahlreiche Interviews mit Männern, Frauen, Paaren und Wissenschaftlern geführt. Erkenntnis: Frauen wollen oft zu viel, und Männer sind besser als ihr Ruf. Denn "Frauen träumen von einem wunderbaren Prinzen - charakterfest, gut situiert, kochtalentiert, Pferd kein Hindernis", so Angela von Gatterburg. "Dann treffen sie einen ganz normalen Mann, und wie im Märchen werfen sie den Frosch an die Wand und hoffen auf seine Verwandlung. Das heißt: Sie fangen an, ihn umzuerziehen."

Zwar sei es wichtig, in einer Beziehung zu sagen, was einem nicht passt, und Dinge auszuhandeln. Doch die Grenze sei da, wo einer den anderen bevormundet, weil er sich überlegen fühlt. Von Gatterburg: "Hinter ständiger Kritik verbirgt sich meist eine nagende Unzufriedenheit mit sich selbst, mit dem Leben. Viele Frauen machen den Mann für ihr Lebensglück verantwortlich, statt sich mit den eigenen Unzulänglichkeiten zu befassen." (Original Pressetext)

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
29.03.Tag des Blendwerks 2017
30.03.Nationaltag des Arztes 2017
30.03.Kinostart: King Arthur - Legend Of The Sword
30.03.Mache-einen-Spaziergang-im-Park-Tag 2017
30.03.Kinostart: Ghost In The Shell
30.03.Kinostart: Die Schöne und das Biest
31.03.Tag des Bunsenbrenners 2017
31.03.Beauty Düsseldorf 2017
31.03.Veterama Hockenheim 2017
01.04.Internationaler Tag der Kissenschlacht 2017
01.04.Fossil Fools Day 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine