C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

UNTERHALTUNG

15.01.2004

Dschungel-Show: Costa räumt als "Sternenfänger" ab

© RTL
Donnerstag, 15. Januar 2004: Carlo Thränhardt muss als Erster das Camp verlassen. 7,87 Millionen RTL-Zuschauer sahen am Mittwoch die Entscheidung. Das entspricht in der Zielgruppe einem starken Marktanteil von 43,1 %. Jetzt haben die Stars die Wahl. Das Team hat mehrheitlich entschieden, Costa tritt mit fünf Stimmen zur nächsten Dschungelprüfung an: "Gott sei Dank", so Teamchefin Mariella, als sie das Wahlergebnis der Gruppe verkündet. Fast alle applaudieren, denn sie haben Hunger, und Costa hat die größten Chancen, die Prüfung zu bestehen. Das meint auch Costa: "Ich glaube ich bin der Stärkste der Gruppe. Nach einer Woche Dschungel fühle ich mich topfit und mental ausgeglichen. Ich würde alles machen, mich kann nichts erschrecken."

Diese positive Einstellung braucht Costa auch, denn die zweiminütige Prüfung "Sternenfänger" hat es in sich. Es gilt den Kopf in acht am Boden mit Gummischlitzen versehende durchsichtige Kästen zu stecken und Sterne mit dem Mund zu fischen. Doch die Kästen sind nicht leer. Darin befinden sich nette Tierchen aus der Umgebung.

Als Sonja Zietlow und Dirk Bach das Spiel erklären, sind die Kästen noch verhangen. Costa ruht innerlich, wirkt stark und ausgeglichen. Für die Gruppe würde er alles tun. Er nimmt seine zweite Dschungelprüfung an: "Ich bin ein Star und will ran an die Bouletten", so sein kraftspendender Ruf. Und die Prüfung beginnt.


Der Vorhang der ersten Kiste lüftet sich. Es kommen dutzende "Wandernde Blätter" zum Vorschein. Jedes Insekt ist ca. 25 cm lang und ähnelt entfernt an eine riesige Heuschrecke. Doch Costa ist unerschrocken. Er steckt seinen Kopf durch die Bodenschlitze und holt mit dem Mund den ersten Stern. Bloß keine Zeit verlieren: Die zweite Box enthält 2000 stinkende "Buschfliegen". Costa holt mutig den zweiten Stern. In der dritten Box lauern fünf "Tannenzapfenechsen", jede so groß wie ein Kaninchen. Doch auch sie können Costa nicht stoppen und der dritte Stern ist sicher. Nun braucht Costa jedoch eine kurze Verschnaufpause: "Ich habe die Kälte der Echsen an meiner Wange gespürt. Bisher war dies die härteste Prüfung", so Costa. Doch mutig macht er weiter:

© RTL
In der vierten Kiste stecken fünfzehn "Radnetzspinnen". Fast jede so groß wie ein Spiegelei. "Ich mache die Prüfung für Daniel, denn der hat große Angst vor Spinnen", so Costa. Und weiter: "Mein Herz klopft heftig, denn auch ich habe Respekt vor Spinnen." Vorbildlich holt er den vierten Stern. Über 300 Buschbienen summen in der fünften Box. "Ihr Honig ist bestimmt sehr lecker und ich möchte ihn kosten", so Costa und auch dieser Stern ist sicher.

In der sechsten Box erwarten Costa alte Bekannte. 30 Blatthornkäfer krabbeln herum. Costa beisst in keinen einzigen Käfer und angelt sich den Stern. Auch in der achten Box freuen sich keine Unbekannten auf Costa. Fünf noch nicht ganz ausgewachsene Pythons liegen in ihr. Doch auch diese Dschungelprüfung ist für Costa kein Problem und er erspielt alle acht möglichen Sterne.

Überglücklich nimmt er seine Schutzbrille ab und kann sein Erfolg kaum fassen. Costa hat für sein Team alles gegeben. Zurück im Camp sind alle von Costa völlig begeistert. Am Abend erhält die Gruppe als Belohnung ein besonders festliches Mahl. Es gibt Hummer, Zucchini, Zuckerschoten und Ananas. Seine Wahl stellt sich als Glücksfall für die Gruppe heraus, obwohl sie nicht einstimmig war.

So haben die Stars abgestimmt:

Mariella stimmte am Dschungeltelefon für Werner. "Er möchte sich beweisen und das kann bei der nächsten Prüfung tun". Antonia wählte Costa: "Ich habe Hunger und möchte endlich was essen. Werner würde das nicht schaffen. Das kann nur Costa." Caroline entschied sich für Lisa: "Sie hat viel Kraft und ist geschickt. Werner schafft das nicht. Sein Arm macht schlapp." Daniel wählte Werner: "Der Vater der Gruppe wartet schon die ganze Woche auf eine Aufgabe. Jetzt kann er endlich die Familie verteidigen." Lisa stimmte für Costa: "Costa hat die besten Chancen von uns allen. Er ist der Stärkste im Team. Werners Arm packt das nicht." Susan wählte Costa: "Ich habe Hunger, und nur er kann die Prüfung bestehen." Werner stimmte für Costa: "Er ist ein harter Typ und sehr geschickt. Costa kann es schaffen". Costa wählte sich selbst: " Ich bin der Stärkste, Flinkeste, Schnellste und Ruhigste. Heute gibt es keinen anderen Mann, der das machen kann."

Und das ist sonst noch passiert:

Didgeridooübungen im Camp. Am Ende des Tages müssen ein Mann und eine Frau der Gruppe auf dem australischen Blasinstrument der Aborigines etwas vorspielen.

Antonia Langsdorf: Arme Antonia: Sie hat das Frühstück verschlafen und weint, als sie es erfährt. Am Nachmittag ist alles wieder gut und sie liest für Mariella aus den Sternen.

Caroline Beil: Caroline ist nach Carlos Auszug ein bisschen isoliert. Als Mariella zur Teamchefin gewählt wird, wirkt sie unglücklich. Wäre sie selber gerne Teamchefin geworden?

Costa Cordalis: Costa bekommt von Dr. Bob nach der Prüfung Augentropfen (Kochsalzlösung) ins rechte Auge. Er hat bei der Schatzsuche an einem Baum gefasst und sich dann das Auge gerieben. Er ist heute für alle der Held des Tages

Daniel Küblböck: Daniel raucht? Tatsächlich wurde er heute im Camp mit einer Zigarette gesichtet.

Lisa Fitz: Lisa ist und bleibt die Campmutter. Mit ihrer Stärke ist sie den anderen Frauen ein Vorbild.

Mariella Ahrens: Mariella greift als neue Teamchefin gleich durch: Sie verdonnert ihre Mitbewohner zur großen Säuberungsaktion im Camp. Von Astroexpertin Antonia erfährt sie, dass sie als Lebenspartner einen seriösen Menschen an ihrer Seite braucht. Keine Chance für brotlose Künstler.

Susan Stahnke: Susan hat sich nach ihrem gestrigen Tief wieder gefestigt. Sie geht den heutigen Tag ruhig an.

Werner Böhm: Werner hat heute Probleme mit einer alten Armverletzung, die sich bei der Dschungelfeuchtigkeit zurückmeldet. Trotzdem tritt er mit Daniel zur Schatzsuche an. (Original Pressetext)

Siehe auch: www.rtl.de/tv/ichbineinstar

Verwandte Texte:

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Polydor (Universal).
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Dschungel Hits 2004

Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine