C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

DSCHUNGELCAMP

26.01.2008

Wer wird Dschungelkönig? Michaela, Ross und Bata kämpfen um den Titel

In der heutigen Finalshow hat sich entschieden, wer von den drei VIP-Campern von den Zuschauern zur Dschungelkönigin bzw. zum Dschungelkönig gewählt wird. Bis der Sieger jedoch gekürt wurde, musste jeder von den drei Finalisten am letzten Tag im Camp noch eine Dschungelprüfung bestreiten, um ein Drei-Gänge-Abendmenü zu erkämpfen.

Michaela musste in den Kakerlakensarg. Vor dieser Prüfung ist Julia Biedermann schon zurückgeschreckt. Bata Illic musste Sterne aus einem Terrarium voller Schlangen holen. Und Ross R(amb)oss wurden diverse Buschköstlichkeiten wie Kängeru Anus und Krokodilpenis serviert.

Blondes Schneewittchen im Kakerlakensarg!

Jeder der drei Finalisten muss am letzten Tag im Camp noch eine Dschungelprüfung bestreiten, um ein Drei-Gänge-Abendmenü zu erkämpfen. Michaela soll für die Vorspeise sorgen und ist somit als erste dran. Auf sie wartet der Kakerlakensarg. Die letzte Dschungelfrau muss es nicht nur mit 50.000 Kakerlaken in dem Glassarg aushalten, sondern dabei noch fünf Sterne, die an den Wänden angeschraubt sind, losdrehen. Drei Minuten Zeit hat sie für diese Aufgabe. ?Die ersten drei angeschraubten Sterne stehen für je einen Vorspeisenteller. Für den vierten Stern gibt es ein Getränk dazu und schafft du es auch den fünften Stern abzuschrauben, bekommst du persönlich ein kleines Goodie?, erklärt Sonja die Belohnung für diese Herausforderung.

?Ich bin sehr aufgeregt, aber ich mache es?, erklärt Michaela sichtlich angespannt. Mit regungslosem Gesicht steigt sie mechanisch in die Glaskiste und wird unter die Kakerlaken geschoben. 15 Kilo wiegen die 50.000 Tiere, die das blonde Schneewittchen von unten betrachten kann, ehe sie in Sekundenschnelle auf sie herabfallen. Kein Mucks, kein Laut entfährt Michaela. Mit zusammengekniffenem Mund schraubt sie hektisch den ersten Stern ab. Sonja: ?Ich habe eine Gänsehaut, weil sie so tapfer ist und nicht schreit!? Schnell sind auch die anderen vier Sterne losgedreht. Michaela hat es geschafft ? fünf Sterne! ?Oh, Gott, die stinken so die Teile?, sind die ersten Worte, als sie neben dem Sarg steht und sich die unzähligen Kakerlaken vom Körper schüttelt. Eine opulente Vorspeise für alle drei Finalisten ist damit gesichert!?

Bata, der Schlangenbeschwörer!

Fünf durchnummerierte, teilweise versteckte Sterne muss Bata innerhalb von fünf Minuten der Reihe nach mit bloßen Händen aus einem Glasterrarium fischen. In dem Terrarium befinden sich unzählige Schlangen. ?Die Schlangen sind nicht giftig, können aber beißen und das tut weh?, erklärt Dr. Bob. Bata überlegt und witzelt: ?Wie lange habe ich Zeit einen Abschiedsbrief zu schreiben?? Dann beginnt er die Prüfung, mit der er für die Größe des Hauptgerichtes am Abend sorgt. Vorsichtig steckt er seine Hand in das Terrarium. Wie ein Schlangenbeschwörer spricht er dabei unentwegt auf die Tiere ein. ?Ich tue gar nichts. Ich bin ein friedlicher Mensch. Ich bin nur ein Sänger. Ich tue gar nichts!? Als wenn die Schlangen ihn verstehen würden, lassen sie ihn den ersten Stern herausnehmen.

Beim zweiten wird es da schon schwieriger. Dieser befindet sich in einer kleinen Holzschatulle. Als Bata diese öffnet springt ihm keck eine kleine Schlange entgegen. Bata schreckt zurück. Die Mini-Python scheint den Stern zu bewachen. Bata traut sich nicht in die Nähe. Versucht mit dem Finger am Glasrand die Schlange abzulenken. Vergeblich. ?Bata, du musst auf die Zeit achten?, drängt Sonja. Aber Bata scheint sie nicht zu hören, sondern beäugt konzentriert die Schlange. Die Sekunden verrinnen. Dann ist die Zeit vorbei. Nur ein Stern bringt Bata mit ins Camp, das heißt, es gibt nur ein Hauptgericht. Mit den Worten ?Das war aber auch eine schwere Prüfung? verabschiedet sich der Schlagersänger von den Moderatoren.

Ross beißt sich durch, verspeist Känguru-Anus und Krokodilpenis!

Ross muss mit seiner Prüfung für die Nachspeise des finalen Drei-Gänge-Menüs sorgen. Die heißt ?Siegeswille? und Ross hat dabei nur einen Gedanken: Er will sich durchbeißen, bis zum Titel. Entschlossen tritt er zu seiner letzten Herausforderung an. Sonja Zietlow: ?Wir werden Dir fünf Gänge mit ´Buschköstlichkeiten´ und normalen Speisen servieren. Du kannst frei wählen, was Du verspeisen möchtest. Entscheidest Du Dich aber auch nur für eine normale Köstlichkeit, ist die Prüfung beendet.?

Dirk Bach: ?Jeder der vier Sterne steht für einen zubereiteten Teller beim Abendessen. Der fünfte Stern bedeutet ein zusätzliches ?Goodie? für Dich.? Sonja Zielow: ?Willst Du zu dieser Dschungelprüfung antreten?? Ross: ?Ja, auf jeden Fall.? Sonja Zietlow: ?Ist diese Prüfung das Schlimmste, was Dir passieren könnte?? Ross: ?Ja!? Dirk Bach: ?Ich würde die Augen dabei zumachen.?

Es folgt der erste Gang und Ross hat die Wahl: Entweder fünf lebende Erdwürmer oder Pasta mit Petersilie, Knoblauch und Tomate. Ross: ?Ich mag Pasta nicht und nehme die Würmer.? Ross steckt sich nacheinander die Erdwürmer in den Mund. Dabei klatscht er aufgeregt mit den Händen, trampelt hektisch mit den Füßen und macht unappetitliche Geräusche. Sonja Zietlow: ?Wie schmecken die? Süßer als Gummibärchen?? Ross antwortet nur mit einem ?Uhaaa!? und hat es geschafft. Alle fünf Würmer sind verspeist.

Als zweiten Gang gibt es wahlweise einen lebenden Grashüpfer oder Gummibärchen. Dirk Bach: ?Die Gummibärchen haben kein Fett.? Doch Ross schlägt die süße Versuchung aus und wählt das Insekt. Ross: ?Es tut mir leid, mein Grashüpfer.? Und er steckt ihn in den Mund und beißt entschlossen zu. ?Ich bekomme ihn nicht runter, er ist so groß?, so der Sänger. Doch tapfer kaut er weiter. Sonja Zietlow: ?Du bist der Hammer.? Dann ist es geschafft. Der Gashüpfer hüpft nicht mehr und ist im Magen.

Ein angebrütetes Truthahnei oder ein Glas Kakao? Vor dieser Wahl steht Ross beim dritten Gang. Sonja Zietlow: ?Das ist eine Spezialität in Australien.? Ross: ?Oh je, das Ei ist so groß.? Dirk Bach: ?Du kannst auch den Kakao nehmen.? Doch Ross steckt sich das angebrütete Truthahnei in den Mund, beißt die Zähne zusammen und würgt es angewidert runter. Sonja Zietlow: ?Damit hast du den dritten Stern für Deine Gruppe und somit den ganzen Nachtisch für das Abendessen gewonnen.?

Dann der vierte Gang: Gekochter Känguru Anus oder Schnitzel mit Pommes. Ross ist entsetzt und schreit: ?Seit Ihr bescheuert?? Sonja Zietlow: ?Das kannst Du eingeschweißt am Flughafen kaufen.? Dirk Bach: ?Da kann man auch Lederjacken kaufen und die isst man ja auch nicht.? Ross: ?Schnitzel mit Pommes ist mein Lieblingsessen, doch jetzt schlage ich es aus.? Und so kaut Ross auf dem zähen Känguru Anus herum. Dirk Bach: ?Wie schmeckt das?? Ross: ?Ungewaschen!? Ross beißt kleine Stücke ab, zieht am gummiartigen Anus und würgt es Stück für Stück hinunter. Dirk Bach: ?Ist es ein Muskel?? Ross angewidert: ?Ich muss mich fast übergeben. Jetzt habe ich Haare im Mund?? Er kaut und kaut, schluckt und dann ist das gute Stück unten. Dirk Bach: ?Ich weiß nicht, wie Du das geschafft hast.? Sonja Zietlow: ?Zu dem Nachtisch hast Du damit auch noch ein Getränk erspielt.?

Schließlich der fünfte Gang: gekochter Krokodilpenis oder ein Hot Dog. Ross: ?Mein Ehemann Paul wird denken, dass ich fremdgehe, aber Hot Dog mag ich nicht.? Sonja Zietlow: ?Der Krokodilpenis sieht aus wie Calamari.? Ross steckt sich entschlossen den gekochten Krokodilpenis in den Mund, kaut und schluckt ihn runter! Geschafft. Der Sänger hat die Prüfung bestanden und alle möglichen fünf Sterne geholt. ?Ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich jemals so etwas essen würde. Ich habe es für unser Team getan, damit wir heute Abend alle satt werden,? so Ross. (Original Pressetext)

Verwandte Texte:

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Polydor (Universal).
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Dschungel Hits 2004

Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
09.11.30 Jahre Mauerfall
10.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine