C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

Rechtsextremismus

1 2 | Weiter

Hamburg-Altona: Fans verprügelten angebliche Neonazis

24.01.2015 - Bei einem Fußballspiel in Hamburg am 14. Oktober 2012 fühlten sich Fans von zwei Zuschauern provoziert, woraufhin es zu einer Schlägerei kam. Nach Aussagen der Fans habe es sich um Neonazis gehandelt. Mitglieder einer Fan-Gruppe aus Altona hatten die beiden Zuschauer dann aus dem Stadion hinausgedrängt. Karsten Groth erklärte als Sprecher der Fan-Gruppe: "In unserer aktiven Fanszene fühlen sich viele Anhänger einem Grundkonsens zugehörig, der ausländerfeindliches, rassistisches, sexistisches und ...

Hochbrisante Datei: Planten die Neonazis aus Thüringen Anschläge auf Politiker?

16.11.2011 - Die festgenommenen Rechtsterroristen aus Zwickau, die nach den bisherigen Ermittlungen für zehn Morde und weitere Straftaten verantwortlich sein dürften, hatten möglicherweise Pläne, Anschläge gegen Politiker zu verüben. Die Ermittler fanden in einer Datei eine Liste mit 88 Namen von Politikern sowie Vertretern türkischer und islamistischer Organisationen. In der Liste des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) fanden sich Namen wie Jerzy Montag (Grüne) und Hans-Peter Uhl (CSU). Das Bundeskriminalamt (BKA) bestätigte dem Bundestagsabgeordneten ...

"Nationalsozialistischer Untergrund" bekennt sich in Video zu Morden

14.11.2011 - Die Bundesanwaltschaft und die Bundesregierung bezeichnen die Gruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" die für zehn Morde und weitere Straftaten verantwortlich sein soll als Rechtsterroristische Vereinigung. Gegen die letzte Woche in Haft genommene Beate Z. wurde vom Bundesgerichtshof Haftbefehl wegen Gründung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung erlassen. Am Sonntag wurde außerdem in Hannover der 37-jährige Deutsche Holger G. festgenommen. Er soll die Gruppe möglicherweise nicht nur logistisch unterstützt haben. Eine mögliche Beteiligung ...

Bundesanwalt übernimmt die Ermittlungen - Heilbronner Polizistenmord und Dönermorde offenbar von Rechtsextremisten begangen

12.11.2011 - Die Bundesanwaltschaft hat am Freitag, dem 11. November, die Ermittlungen zu den Polizistenmorden von Heilbronn und in der Mordserie gegen türkische und einen griechischen Staatsangehörigen aus den Jahren 2000 bis 2006 sowie zu der aktuellen Brandstiftung in Zwickau übernommen. Bei der Bundesanwaltschaft geht man davon aus, dass alle Taten einer rechtsextremistischen Gruppierung zuzurechnen sind. Am 4. November war die Sparkasse in Eisenach durch Uwe B. und Uwe M. überfallen worden. ...

Ungarn: Rechtsextreme Gruppe errichtet Trainingscamp

23.04.2011 - Am gestrigen Karfreitag wurde berichtet, dass in dem ungarischen Dorf Gyöngyöspata nordöstlich von Budapest Roma-Anwohner von rechtsextremen Gruppen angegriffen wurden. In einem Großeinsatz von rund 400 Polizisten wurden mehrere Mitglieder der rechtsextremen "Véderö-Wehrsportgruppe" festgenommen. Die Hälfte der im Ort ansässigen Roma verließen angeblich das 2800-Einwohner-Dorf in Bussen des ungarischen Roten Kreuzes und leben vorübergehend in Budapest. Diese Nachricht wurde nun dementiert. Es habe sich anscheinend um ein Missverständnis ...

Neonazi-Aufmarsch in Dresden verhindert

19.02.2011 - Demonstranten aus dem linken Spektrum verhinderten heute in der sächsischen Metropole Dresden mehrere geplante Neonazi-Aufmärsche. Dabei kam es auch zu teils gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei, die versuchte beide Gruppierungen voneinander zu trennen. Mehrere tausend Demonstranten waren laut Polizeiangaben aus dem gesamten Bundesgebiet angereist, um die Neonazi-Demonstrationen mit Sitzblockaden und Mahnwachen zu verhindern. Gegen Mittag waren laut Polizeiangaben rund 600 Rechtsextremisten in der Stadt eingetroffen - deutlich weniger als erwartet. ...

Razzia in Räumen von Führungskadern der rechtsradikalen Jugendorganisation "Junge Nationaldemokraten"

21.12.2010 - Am Dienstagmorgen gegen sieben Uhr drangen 25 Beamte des Landeskriminalamtes Niedersachsen in Wohnungen von Mitgliedern der NPD-Nachwuchsorganisation "Junge Nationaldemokraten" (JN) ein. Es handelte sich um eine koordinierte Aktion in den Städten Oranienburg, Ludwigshafen, Bad Dürkheim, Heidelberg und Osnabrück. Ermittlungen des LKA Niedersachsen hatten zu dem Verdacht geführt, dass die Organisation unter dem Deckmantel einer Organisation "IG Fahrt & Lager" versucht hat, Kinder und Jugendliche mit rechtsextremem und volksverhetzenden Gedankengut zu ...

Dresden: Gegendemonstranten verhindern Neonazi-Aufmarsch

13.02.2010 - Heute am 65. Jahrestag der Bombardierung Dresdens durch alliierte Streitkräfte am Ende des Zweiten Weltkrieges verhinderten Gegendemonstranten mit einer Menschenkette eine geplante Großdemonstration von Neonazis durch die Stadt. An der Menschenkette von 10.000 bis 15.000 Menschen, die einen Ring um die Altstadt legten, beteiligten sich auch die der CDU angehörende Oberbürgermeisterin Helma Orosz und der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (ebenfalls CDU). Während sich die Menschen zu der Menschenkette zusammenschlossen, ...

Schäuble verbietet "Heimattreue Deutsche Jugend"

31.03.2009 - Die als "rechtsextrem" eingestufte Jugendorganisation "Heimattreue Deutsche Jugend" (HDJ) wurde heute von dem deutschen Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble verboten. Unmittelbar danach wurden in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen Räumlichkeiten der Organisation von Polizeikräften durchsucht. Zur Begründung erklärte das Ministerium, die Organisation verbreite "rassistisches und nationalsozialistisches Gedankengut". Insbesondere wird der HDJ vorgeworfen, sie missbrauche die Jugendarbeit, um Jugendliche und Kinder als Nachwuchs für rechtsextreme Organisationen heranzuziehen. Der 1990 gegründeten Organisation ...

Rechtsradikale Übergriffe im Zusammenhang mit Demonstrationen in Dresden

16.02.2009 - Vor und nach einer Demonstration von Rechtsradikalen in Dresden anlässlich des Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden von 1945 kam es zu einigen schweren Übergriffen gegen linke Gegendemonstranten. Unter anderem wurden Mitglieder des DGB und der Linkspartei, die sich auf dem Rückeg von Dresden befanden, auf einem Rasplatz bei Jena überfallen. Nach Angaben der Polizei musste eine Person mit einem Schädelbruch in die Uniklinik Jena eingeliefert werden. Wie "mdr.de" berichtet, wurden ...

1 2 | Weiter

Weitere Nachrichten-Dossiers ...


RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
06.06.Neumond Juni 2024
22.06.Vollmond Juni 2024
05.07.Neumond Juli 2024
21.07.Vollmond Juli 2024
04.08.Neumond August 2024
19.08.Vollmond August 2024
03.09.Neumond September 2024
13.09.Freitag der 13. (September 2024)
18.09.Vollmond September 2024
02.10.Ringförmige Sonnenfinsternis
02.10.Neumond Oktober 2024
Ticket-Shop  |  Weitere Termine
DKB_Privatdarlehen_250x300
VTV