C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

RECHT

00.00.0000

A. Oakey Hall

Abraham Oakey Hall (* 26. Juli 1826 in Albany, New York; ? 7. Oktober 1898 in New York City) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1869 und 1872 war er Bürgermeister der Stadt New York.

Werdegang

Im Jahr 1844 absolvierte Oakey Hall die New York University. Nach einem anschließenden Jurastudium an der Harvard University sowie in New Orleans und seiner Zulassung als Rechtsanwalt begann er in New York City in diesem Beruf zu arbeiten. Zwischenzeitlich war er auch als Zeitungsreporter tätig. Zwischen 1851 und 1854 war er stellvertretender Bezirksstaatsanwalt in New York. Anschließend war er dort bis 1857 (nach anderen Quellen 1859) regulärer Bezirksstaatsanwalt. Dieses Amt bekleidete er zwischen 1861 und 1869 erneut.

Politisch war Hall zunächst Mitglied der Whig Party. Nach deren Auflösung schloss er sich der 1854 gegründeten Republikanischen Partei an. Im Juni 1856 nahm er als Delegierter an der ersten Republican National Convention in Philadelphia teil, auf der John C. Frémont als Präsidentschaftskandidat nominiert wurde. Seit 1864 unterhielt Hall auch enge Beziehungen zu der den Demokraten nahestehenden Gesellschaft von Tammany Hall. Ob er damals einen Parteiwechsel vollzogen hat, geht aus den Quellen nicht eindeutig hervor. Jedenfalls wurde er Herausgeber der Zeitung Leader, die das Sprachrohr von Tammany Hall war.

Im Jahr 1871 wurde Hall zum Bürgermeister der Stadt New York gewählt. Dieses Amt bekleidete er nach einer Wiederwahl zwischen dem 1. Januar 1869 und dem 31. Dezember 1872. Das Stadtgebiet von New York erstreckte sich bis 1898 im Wesentlichen auf den heutigen Stadtteil Manhattan. Als Bürgermeister musste sich Hall unter anderem mit einem Konflikt zwischen den alteingesessenen Anglo-Amerikanern und den irischstämmigen Bürgern auseinandersetzen. Dabei kam es auch zu Unruhen und Ausschreitungen. Hall stand auch in freundschaftlichem Kontakt mit William Tweed, dem Leiter von Tammany Hall. Als dieser wegen verschiedener Vergehen, darunter Betrug und finanzielle Veruntreuung, angeklagt wurde und flüchtete, wurde Bürgermeister Hall vorgeworfen, er habe die Vergehen Tweeds vertuschen wollen. Es kam zu drei Prozessen gegen Hall. Am Ende wurde er freigesprochen.

Nach dem Ende seiner Zeit als Bürgermeister versuchte sich Hall mit wenig Erfolg als Schriftsteller. Dann praktizierte er wieder als Anwalt. Zwischenzeitlich erlitt er einen Nervenzusammenbruch und war für einige Zeit geistig verwirrt. Damals lebte er in London. Nach seiner Genesung arbeitete er dort als Zeitungskorrespondent für den New York Herald und das Morning Journal. Nach seiner Rückkehr nach New York betätigte er sich erneut als Rechtsanwalt. Er starb am 7. Oktober 1898.

Weblinks

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
28.10.Neumond Oktober 2019
09.11.30 Jahre Mauerfall
10.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2019
12.11.Vollmond November 2019
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine