C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

RECHT

00.00.0000

Burnham Martin

Burnham Martin (* 10. August 1811 in Williamstown, Vermont; ? 12. November 1882 in Chelsea, Vermont) war ein US-amerikanischer Anwalt, Politiker und Landwirt, der von 1858 bis 1860 Vizegouverneur von Vermont war.

Leben

Martin wurde in Williamstown, Vermont geboren.

Er war ausgebildeter Sattler und arbeitete in Saratoga Springs, New York und in Fayette County (Ohio) in den 1830er und 1840er Jahren. Auch unterrichtete er an einer Schule. Nach einem Jura Studium und der Zulassung als Anwalt, trat er der Whig Party bei und war als Staatsanwalt von Fayette County von 1841 bis 1843 tätig. Er war von 1843 bis 1845 Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Ohio und Senator von 1845 bis 1847 im Senat von Ohio.

Nach seiner Rückkehr nach Vermont, ließ er sich in Chelsea nieder und arbeitete dort als Anwalt und Landwirt. Auch war er die meiste Zeit seines Lebens in öffentlichen Ämtern aktiv. Zu diesen gehörten die Tätigkeiten als Friedensrichter, Staatsanwalt von Orange County (Vermont) von 1849 bis 1850 und 1853 und Stadtschreiber von 1857 bis 1858.

Im Repräsentantenhaus von Vermont war er für Chelsea im Jahr 1857 Abgeordneter. Er wurde zum Vizegouverneur für die Vermonter Republikanische Partei gewählt und übte das Amt von 1858 bis 1860 aus. Senator im Senat von Vermont war er von 1866 bis 1867.

Vorn 1872 bis zu seinem Tod war er Stadtschreiber in Chelsea. Erneut Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Vermont war er im Jahr 1876.

Martin war Mitglied der Bennington Battle Monument Commission und war als Sekretär aktiv in der landwirtschaftlichen Gesellschaft von Orange County.

Burnham Martin starb in Chelsea am 17. November 1882. Sein Grab befindet sich auf dem Williamstown's West Hill Cemetery. Martins Vorname wird verschiedentlich "Burnham" oder "Burnam" geschrieben. Auf seinem Grabstein steht "Burnham".

Little World's Fair

Im Jahre 1867 bei einer Rede auf der Landwirtschaftsmesse in Tunbridge, beschrieb Martin die Veranstaltung als eine "little World's Fair" (kleine Weltausstellung). Dieser Name wurde bald der offizielle Name der jährliche Messe, die noch bis zum heutigen Tag gehalten wird. Dieses Ereignis ist auf einer historischen Markierung am Rand des Messegeländes in Tunbridge aufgezeichnet.

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine