C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

RECHT

00.00.0000

9. Deutscher Bundestag

Der 9. Deutsche Bundestag bestand zwischen dem 4. November 1980 und dem 29. März 1983. Insgesamt tagte der 9. Deutsche Bundestag in 142 Sitzungen, wobei die letzte Sitzung am 20. Januar 1983 stattfand. Der 9. Bundestag konstituierte sich durch die Bundestagswahl 1980, die am 5. Oktober 1980 stattfand.


Am 5. November 1980 wählte der 9. Bundestag Helmut Schmidt mit 266 (+11) Ja-Stimmen, 222 (+11) Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen im ersten Wahlgang zum Bundeskanzler. Dabei gab es 1 ungültige Stimme.

Mitglieder des Bundestages









Fraktionen im Plenum desBundestags der 9. Wahlperiode(bis zum 29. März 1983)



Der 9. Bundestag hatte zu Beginn und am Ende der Legislaturperiode insgesamt 497 Abgeordnete (+22 Berliner Bundestagsabgeordnete). Den höchsten Sitzanteil hatte die CDU/CSU mit 226 (+11) Sitzen, worauf die SPD mit 218 (+10) Sitzen (Ende: 225) folgte. Zudem waren im 9. Bundestag noch die FDP (53+1 Sitze, am Ende: 53 Sitze) vertreten. Durch Austritte von Abgeordneten gab es zeitweise insgesamt 4 fraktionslose Abgeordnete.

Präsidium des Bundestages

Richard Stücklen wurde in der ersten Sitzung mit 463 Ja-Stimmen, 38 Nein-Stimmen und 13 Enthaltungen erneut zum Bundestagspräsidenten gewählt. Eine Stimme war ungültig.

Arbeit

Gesetze


Insgesamt kam es zur Einbringung von 242 Gesetzesinitiativen in den Bundestag, wovon sich 146 auf Regierungsvorlagen, 38 auf Initiativen des Bundesrates und 58 auf Initiativen des Bundestages verteilen. Insgesamt wurden 139 Gesetze während der 9. Legislaturperiode vom Bundestag verabschiedet und 136 Gesetze verkündet.

Ausschüsse


Der 9. Bundestag hatte 20 ständige Ausschüsse.

Parlamentarische Kontrolle

Anfragen, Aktuelle Stunden und Befragungen


Insgesamt kam es während der Legislaturperiode des 9. Bundestages zu 32 großen Anfragen und 297 kleinen Anfragen. Zudem gab es 12 aktuelle Stunden und 79 Fragestunden.

Untersuchungsausschüsse


Während der Legislaturperiode des 9. Bundestages kam es zu einem Untersuchungsausschuss.

1. Untersuchungsausschuss


Am 9. Oktober 1981 wurde der 1. Untersuchungsausschuss eingesetzt, der auch als "Fall Rauschenbach-Untersuchungsausschuss" bezeichnet wird. Zwischen dem 29. Oktober 1981 und dem 11. Februar 1982 fanden 5 Sitzungen statt.

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
16.07.Partielle Mondfinsternis 2019
16.07.Vollmond Juli 2019
18.07.Kinostart: Indiana Jones 5
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine