C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

RECHT

00.00.0000

Dennis McGuire (Mörder)

Dennis B. McGuire (* 10. Februar 1960; ? 16. Januar 2014 in Lucasville, Ohio) war ein US-amerikanischer Gelegenheitsarbeiter und rechtskräftig verurteilter Mörder, dessen Hinrichtung ein weltweites mediales Aufsehen erregte.

Verbrechen und Verurteilung

Dennis McGuire wurde wegen der Entführung, Vergewaltigung und Ermordung der 22-jährigen, im achten Monat schwangeren Joy Stewart im Jahr 1989 von einem Gericht im US-Bundesstaat Ohio am 8. Dezember 1994 zum Tod verurteilt. Er hatte zuvor die Tat bereits gestanden. Da seine Anwälte in der Folge immer wieder Einsprüche und Anträge gegen das Verfahren und die Verurteilung einlegten, verzögerte sich die Vollstreckung des Urteils.

Zuletzt hatten sie per Eilantrag Widerspruch gegen die Verwendung einer bis dahin unerprobten Mischung von Betäubungsmitteln bei der Hinrichtung durch die Giftspritze erhoben. Ohio war der erste US-Bundesstaat, indem anstelle des sonst üblichen Phenobarbitals eine Kombination von Hydromorphon und Midazolam zur Anwendung kommen sollte. Das zuständige Bundesgericht mochte zwar die von McGuire und seinen Verteidigern befürchteten Folgen eines minutenlangen Todeskampfes nicht widersprechen, hielt jedoch das "Risiko von der Verfassung gedeckt".

Ohios Vize-Justizminister Thomas Madden erklärte: "Niemand hat Anspruch auf eine schmerzfreie Exekution".

Hinrichtung

Am 16. Januar 2014 wurde McGuire im Staatsgefängnis Southern Ohio Correctional Facility in Lucasville hingerichtet. Er wurde zum ersten Delinquenten, der nach dem neuen Verfahren hingerichtet wurde. Augenzeugen, darunter seine erwachsenen Kinder, berichteten von einem qualvollen Sterbevorgang. McGuire habe einige Minuten nach Verabreichung der Injektion laut geröchelt, versucht den Oberkörper aufzurichten, Würgegeräusche von sich gegeben, die Hände verkrampft und nach Luft gerungen. Sein Tod konnte erst 24 Minuten nach Beginn der Prozedur festgestellt werden, was einer der langwierigsten Exekutionen in der Geschichte der Vereinigten Staaten gleichkam.

Nachwirkungen

Die Kinder McGuires kündigten an, den Staat Ohio wegen Verstoßes gegen den US-Verfassungsgrundsatz zu verklagen, der eine grausame Hinrichtung ungeachtet des zu sühnenen Verbrechens verbietet. Die nach McGuires Tod entfachte Diskussion um eine "humane Hinrichtung" führte in Wyoming und Missouri zu Gesetzesinitiativen, nach denen verurteilte Verbrecher künftig wieder durch ein Erschießungskommando hingerichtet werden sollen.

Weblinks

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine