C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

RECHT

00.00.0000

Jacques Abraham

Jacques Abraham (* 10. September 1880 in Berlin; ? 31. Dezember 1942 in Riga) war ein deutscher Rechtsanwalt und Begründer der Zeitschrift für Beamtenrecht.

Leben und Werk

Abraham studierte Jura an der Friedrich-Wilhelms-Universität Berlin (heute Humboldt-Universität) und promovierte 1907 in Heidelberg. Er wurde Rechtsanwalt, später auch Notar. Hauptsächlich war Abraham als Strafverteidiger tätig, spezialisierte sich aber zugleich im Beamtenrecht. Er gehörte dem Beamtenausschuss der Deutschen Demokratischen Partei an (die zur sog. Weimarer Koalition rechnete). Für den Deutschen Beamtenbund entwarf er 1920 ein neues Disziplinargesetz. Abraham veröffentliche praxisbezogene Kurzkommentare. Sein bleibendes Verdienst ist 1928 die Gründung der Zeitschrift für Beamtenrecht. Diese wurde 1936 umbenannt in Zeitschrift für Beamten- und Behördenangestelltenrecht und 1943 eingestellt.

Im Zuge der nationalsozialistischen Entrechtung und Verfolgung von Deutschen jüdischen Glaubens verlor Abraham 1933 die Leitung der ZBR und das Notariat, schließlich 1938 auch die Zulassung als Anwalt; seine Praxis wurde arisiert. Auswanderungsversuche blieben erfolglos. Das NS-Regime deportierte Abraham und seine Frau im Oktober 1942 nach Riga. Dort wurden sie entweder schon bei der Ankunft erschossen oder kamen noch 1942 im Konzentrationslager um.

Werke (Auswahl)

  • Disziplinargesetz für nichtrichterliche Beamte: Ein Entwurf nebst Begründung. Linden-Druckerei, Berlin, 1920

  • Reichsministergesetz. Carl Heymann, Berlin, 1930

  • Preussische Gewerbesteuererklärung und Gewerbesteuerveranlagung. Industrieverlag Spaeth & Linde, Berlin, Wien, 1931

  • Die preussische Beamtendienststrafordnung (BDStO) : Gesetz betr. die Dienstvergehen d. nichtrichterlichen Beamten vom 21. Juli 1852 in der Neufassung vom 27. Jananuar 1932. C. Heymann, Berlin, 1932

  • Die preußischen Dienststrafordnungen für Beamte und Richter in der Neufassung vom 18. August 1934. Pulvermacher, Berlin, 1935

Literatur

  • Hellmuth Günther: Dr.Jacques Abraham. Beamtenrechtler der Weimarer Republik. In: Zeitschrift für Beamtenrecht, 2005, S.221-244

  • Angelika Königseder: Recht und nationalsozialistische Herrschaft: Berliner Anwälte 1933-1945: ein Forschungsprojekt des Berliner Anwaltsvereins e.V.. Deutscher Anwaltverlag Gm, 2001, S. 204f

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
28.10.Neumond Oktober 2019
09.11.30 Jahre Mauerfall
10.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2019
12.11.Vollmond November 2019
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine