C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

POLITIK

12.11.2010

Beteiligte im Westsaharakonflikt treffen sich in New York

Vertreter der marokkanischen Regierung und der Befreiungsbewegung Polisario haben sich auf Einladung der Vereinten Nationen zu Gesprächen zur Beilegung des Westsaharakonflikts getroffen.


Das Treffen, das am 8. und 9. November in New York stattfand, war das dritte einer Reihe von informellen Gesprächen der Beteiligten im Konflikt um die Westsahara, die 1976 nach Abzug der ehemaligen Kolonialmacht Spanien von Marokko besetzt wurde. An den Gesprächen nahmen auch Vertreter der angrenzenden Staaten Algerien und Mauretanien teil.

Die Polisario besteht auf einem Referendum, in der über die Unabhängigkeit abgestimmt werden soll. Ein solches Referendum war in einem Friedensplan der Vereinten Nationen vorgesehen, wird jedoch von Marokko abgelehnt. Stattdessen bietet Marokko der Westsahara einen Autonomiestatus an und wird in seiner Position von Frankreich und Spanien unterstützt.

Die zweitägigen Gespräche waren von Berichten über einen Zusammenstoß von marokkanischen Sicherheitskräften und protestierenden Sahrauis überschattet, bei dem es angeblich Verletzte und Tote gab. Im Abschlusskommuniqué hieß es, beide Seiten hätten offen miteinander gesprochen, jedoch die Vorschläge der anderen Seite als zukünftige Verhandlungsbasis abgelehnt. Weitere Gespräche sollen nächsten Monat und Anfang 2011 stattfinden.

Der Westsaharakonflikt könnte auch Auswirkungen auf die Energiepolitik in Deutschland haben, da dort zwei Solarkraftwerke der Desertec-Initiative geplant sind. Im März dieses Jahres hatte die Gesellschaft für bedrohte Völker einen Appell an Wirtschaftsminister Brüderle gerichtet, die bisherige deutsche Außenpolitik fortzuführen, nach der keine Projekte in der besetzten Westsahara mit deutschen Steuergeldern gefördert werden sollen. Wenig später hatte ein Sprecher von Desertec gegenüber der Zeitung Guardian erklärt, dass zumindest in der ersten Phase von Desertec keine Kraftwerke in der Westsahara gebaut werden sollen.

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2019
Weihnachten 2019
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
10.01.Vollmond Januar 2020
24.01.Neumond Januar 2020
09.02.Vollmond Februar 2020
23.02.Neumond Februar 2020
29.02.Schalttag 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine