C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

GESUNDHEIT

00.00.0000

Jayant Mistry

| Geburtstag = 29. August 1966 | Todestag = | Größe = | Gewicht = | ErsteProfisaison = | Rücktritt = 2010 | Spielhand = Rechts | Trainer = | Preisgeld = | EinzelBilanz = 380:222 | AnzahlEinzelTitel = | HoechsteEinzelPlatzierung = 8 (14. August 2000) | AktuelleEinzelPlatzierung = | WochenNr1 = | AnzahlGrandSlamTitelEinzel = | AustralianOpenErgebnisEinzel = | FrenchOpenErgebnisEinzel = | WimbledonErgebnisEinzel = | USOpenErgebnisEinzel = | DoppelBilanz = 363:151 | AnzahlDoppelTitel = | HoechsteDoppelPlatzierung = 2 (27. Mai 2002) | AktuelleDoppelPlatzierung = | WochenNr1Doppel = | AnzahlGrandSlamTitelDoppel = | AustralianOpenErgebnisDoppel = | FrenchOpenErgebnisDoppel = | WimbledonErgebnisDoppel = | USOpenErgebnisDoppel = | Updated = 14. Februar 2015 }}

Jayant Mistry (* 29. August 1966 in Leicester) ist ein ehemaliger britischer Rollstuhltennisspieler.

Karriere

Jayant Mistry begann im Alter von 19 Jahren mit dem Rollstuhltennis und startete seitdem in der Klasse der Paraplegiker.

Er nahm an insgesamt vier Paralympischen Spielen teil. 1992 trat er lediglich im Einzel an, wo er im Achtelfinale am späteren Goldmedaillengewinner Randy Snow scheiterte. Auch 1996 stand er im Einzel im Achtelfinale, während er im Doppel bis ins Viertelfinale kam. Bei den Spielen 2000 schied er erneut im Achtelfinale der Einzelkonkurrenz aus, im Doppel verpasste er knapp eine Medaille. Im Spiel um Bronze unterlagen er und Simon Hatt gegen Scott Douglas und Stephen Welch. Bei seinen letzten Spielen 2004 in Athen erreichte er zum nunmehr vierten Mal in Folge das Achtelfinale. Im Doppel schied er im Viertelfinale aus.

Beim Wheelchair Tennis Masters stand Jayant Mistry im Doppel fünfmal im Finale. 2001 verlor er mit Tadeusz Kruszelnicki gegen Miroslav Brychta und Martin Legner. Von 2003 bis 2006 stand er viermal in Folge im Endspiel, stets mit Michaël Jeremiasz als Partner. Dabei gewannen sie einzig das Finale 2005 gegen Martin Legner und Satoshi Saida, denen sie 2003 und 2004 noch unterlegen waren.

In der Weltrangliste erreichte er seine besten Platzierungen mit Rang acht im Einzel am 14. August 2000 und mit Rang zwei im Doppel am 27. Mai 2002.

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine