C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

GESUNDHEIT

00.00.0000

Karl Wiendieck

Heinrich Karl Wiendieck (* 11. August 1877 in Neuenkirchen (Landkreis Osnabrück); ? 28. Mai 1941) war ein deutscher Tierarzt und Ministerialbeamter.

Leben

Karl Wiendieck wurde als Sohn des Kaufmanns Wilhelm Wiendieck geboren. Zum Sommersemester 1896 begann er das Studium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und wurde Mitglied des Corps Normannia Hannover. Zum Wintersemester 1897/98 wechselte er für zwei Semester an die Tierärztliche Hochschule Stuttgart und schloss sich dem Corps Suevia Stuttgart an. Im Januar 1900 legte er in Hannover das Staatsexamen ab und erhielt im Folgemonat die tierärztliche Approbation. Nach kurzer Assistententätigkeit in einer Tierarztpraxis in Hildesheim wurde er noch im gleichen Jahr privater Tierarzt in Minden. 1902 ging er als solcher nach Halle (Westf.). Im April 1903 wurde er Assistent am veterinärmedizinischen Institut der Universität Leipzig, legte im November 1904 das Kreistierarzt-Examen ab und wurde im Juli 1905 in Leipzig zum Dr. phil. promoviert. Er wurde privater Tierarzt in Stralsund, im Oktober 1906 privater Tierarzt und Schlachthofdirektor in Barth, 1908 Kreistierarzt in Lingen und Ende 1912 in Greifswald. Am Ersten Weltkrieg nahm er als Stabsveterinär teil. Im Oktober 1920 wurde er Regierungs- und Veterinärrat in Frankfurt (Oder) und im März 1929 Oberregierungs- und Veterinärrat in Breslau. Als solcher wechselte er im Juni 1933 ins Preußische Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten in Berlin. Dezember 1933 wurde er Ministerialrat und, nachdem 1935 die preußischen Ministerien in Reichsministerien aufgegangen waren, 1940 Ministerialdirigent im Reichsministerium des Inneren.

Wiendieck war maßgeblich an der Gleichschaltung der deutschen Tierärzteschaft beteiligt. So gehörte er dem Führerrat des Reichsverbandes Deutscher Tierärzte an und war 1939 in die Abhaltung des ersten Schulungslagers der Leiter der Tierärztekammern involviert. Die von ihm 1937 mitverfassten Vorschriften für die Veterinärverwaltung im Deutschen Reich nebst den Sondervorschriften für Preußen gehören zur relevanten Bibliographie des öffentlichen Veterinärwesens. Sein Wirken wurde in Nachrufen in den Deutschen Tierärztlichen Blättern und der Tierärztlichen Rundschau gewürdigt.

Schriften

  • Untersuchungen über das Verhalten der Blutkörperchen bei gesunden und mit croupöser Pneumonie behafteten Pferden, 1905

  • Vorschriften für die Veterinärverwaltung im Deutschen Reich nebst den Sondervorschriften für Preußen, 1937 (zusammen mit Fritz Backhaus)

Literatur

  • Fritz Riggert, Otto Gervesmann: Geschichte des Corps Normannia Hannover, 1859, 15. März 1959, 1959, S. 126.

Anmerkungen

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2019
Weihnachten 2019
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
10.01.Vollmond Januar 2020
24.01.Neumond Januar 2020
09.02.Vollmond Februar 2020
23.02.Neumond Februar 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine