C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

GESUNDHEIT

00.00.0000

De simplici medicina

De simplici medicina ist eine Kräuterbuch-Handschrift aus dem letzten Viertel des 14. Jahrhunderts. Sie wird heute in der Universitätsbibliothek Basel unter der Katalognummer Mskr. K. II. 11. Elsass aufbewahrt.

Beschreibung und Inhalt

Das Manuskript umfasst 36 Blätter aus Schafpergament, die in der Bastarda des 14. Jahrhunderts beschrieben sind, einer zierlichen Kurrentschrift mit Schleifen der die Zeilen überragenden Kleinbuchstaben. Die Abbildungen sind Aquarelle, die mit Pflanzenleim (Gummi arabicum) gebunden wurden. Insgesamt enthält das Manuskript 412 Pflanzenabschnitte mit 394 Bildern. Der Einband (Kiebitzmarmor-Pappband) stammt aus dem 19. Jahrhundert. Der Erhaltungszustand ist gut, es gibt jedoch vereinzelt Wasserschäden und zahlreich Fliegenkot auf den Blättern. Das Format ist ca. 25 x 33,5 cm.

Rund die Hälfte der grob alphabetisch geordneten Kapitel entstammt dem Circa instans aus der Schule von Salerno. Die übrigen Kapitel enthalten nur selten pharmakognostische Eigenschaften der Heilpflanzen, wie z.B. die Primärqualitäten (warm, kalt, trocken, feucht) und ihre Grade. Teilweise enthalten diese Kapitel neben der Abbildung nur den Pflanzennamen inkl. Synonymen.

Gegen Ende der Handschrift werden die Texte immer kürzer und brechen teils im Satz ab. Einträge für die Buchstaben Y und Z fehlen. Dr. Arnold Pfister nahm im Begleittext zum 1961 herausgegebenen Faksimile an, dass erst die Bilder angefertigt wurden und dann, je nach vorhandenem Platz, die Beschreibungen hinzugefügt wurden. Pfister führt als Beweis den Eintrag für Aloes lignum auf Blatt 1 verso an, der als einziger in Textura verfasst wurde. Da dieser sehr viel Platz einnahm, so folgert Pfister, wechselte der Schreiber zur Bastarda. Zahlreiche deutsche Namen und Synonyme wurden vom selben Schreiber nachgetragen. Der letzte Eintrag enthält nur eine vorgezeichnete Abbildung. Koloration und Text fehlen.

Aufgrund der wenig innovativen Texte liegt die Bedeutung der Handschrift heute in den enthaltenen Pflanzenminiaturen. Für sie wurden verschiedene, schattierte Grüntöne in großem Temperaturspektrum verwendet, die durch Farbtupfer (insb. Rot) effektvoll in Szene gesetzt sind. Für Pfister sind die Miniaturen für eine transalpinische Handschrift von herausragender Qualität. Er verweist hierzu auf die Abbildungen zum Holzapfel-Bäumchen (Bl. 20 vo, Sp. 2), zur Rose (Bl. 26 vo, Sp. 2) und vor allem zur Winde (Bl. 33 vo, Sp. 1), die für ihn auf Vorbilder aus Italien schließen lassen.

Zur genauen Herkunft der Handschrift war zum Zeitpunkt der Ausgabe von 1961 noch nichts bekannt.

Literatur

  • De simplici medicina. Kräuterbuch-Handschrift aus dem 14. Jahrhundert. Faksimile mit Begleittext von Arnold Pfister, Bern 1961.

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2018
Weihnachten 2018
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
21.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2018
23.11.Vollmond November 2018
29.11.Kinostart: Dr. Seuss' How The Grinch Stole Christmas
07.12.Neumond Dezember 2018
18.12.Assara beTevet 2018
20.12.Kinostart: Animated Spider-Man
22.12.Vollmond Dezember 2018
06.01.Partielle Sonnenfinsternis
06.01.Neumond Januar 2019
21.01.Totale Mondfinsternis 2019
21.01.Vollmond Januar 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine