C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

GESUNDHEIT

00.00.0000

Monika Ehling-Schulz

Monika Ehling-Schulz, geborene Ehling (* 23. Januar 1968), ist eine deutsche Mikrobiologin, Biotechnologin, Agrar- und Gartenbauwissenschaftlerin sowie Philosophin. Seit 2011 ist sie Professorin und Institutsvorstand der Abteilung für Funktionelle Mikrobiologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna).

Leben

Ehling-Schulz wuchs in München auf, wo sie im Stadtteil Giesing ab 1974 die Grundschule besuchte. 1978 trat sie auf das Asam-Gymnasium über, wo sie 1987 ihre Schulausbildung abschloss.

Nach dem Abitur studierte sie zunächst ein Jahr lang Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), ab 1988 dann Agrar- und Gartenbauwissenschaften am Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München (WZW). Nach dem Studienabschluss als Diplomingenieur (Dipl.-Ing. agr.) 1994 folgte bis 1996 ein postgraduales Studium in Biotechnologie an der Technischen Universität München (TUM).

2000 promovierte sie im Bereich Mikrobiologie zum Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) mit dem Thema Physiological and protein-biochemical analysis of UV-A and UV-B tolerance of the terrestrial cyanobacterium Nostoc commune. Von 1999 bis Juli 2001 studierte sie dann Philosophie an der Hochschule für Philosophie München. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitete sie ab Januar 2001 am Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (Institut TTN) der LMU, als Post-Doktorandin auch bis 2003 am Lehrstuhl für Mikrobiologie des Forschungszentrums für Milch und Lebensmittel (FML) der TUM in Weihenstephan tätig, wo sie danach bis 2008 die Forschungsgruppe "Pathogenese des Bacillus cereus" am Lehrstuhl für Mikrobielle Ökologie und der Abteilung Mikrobiologie des Zentralinstituts für Ernährungs- und Lebensmittelforschung (ZIEL) der TUM leitete. Während dieser Zeit erfolgte am 12. Dezember 2007 die Habilitation im Fachbereich Mikrobiologie an der TUM.

Im November 2008 kam sie als Gastprofessorin an die Vetmeduni Vienna an den Lehrstuhl für Funktionelle Lebensmittelmikrobiologie. Drei Jahre später übernahm sie die Leitung der Abteilung für Funktionelle Mikrobiologie der Hochschule. Ehling-Schulz lehrt zudem seit 2008 als Gastdozentin am ZIEL.

Mitgliedschaften

Ehling-Schulz ist unter anderem Mitglied der American Society for Microbiology und der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM).

Weblinks

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
24.04.Vollmond April 2024
08.05.Neumond Mai 2024
23.05.Vollmond Mai 2024
06.06.Neumond Juni 2024
22.06.Vollmond Juni 2024
05.07.Neumond Juli 2024
21.07.Vollmond Juli 2024
04.08.Neumond August 2024
19.08.Vollmond August 2024
03.09.Neumond September 2024
13.09.Freitag der 13. (September 2024)
Ticket-Shop  |  Weitere Termine