C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

DENKSPORT

02.05.2006

Kreativität lässt sich trainieren

Wer kreativ ist, macht Spaß. Sich und anderen. Alles, was man dazu braucht: Mut, Fantasie, Ausdauer - und ein wenig Training. Denn mit verschiedenen Techniken lässt sich Kreativität üben. Die Zeitschrift "Für Sie" stellt die wichtigsten vor.

Der Klassiker, das "Brainstorming", funktioniert beispielsweise so: Allein oder besser in der Gruppe feuert man einfach alles ab, was einem zu einer Fragestellung einfällt. Ein Moderator schreibt alles auf - am besten auf einem großen Blatt Papier, das an der Wand hängt. Wichtig: "Niemand darf in der 'Sturmphase' die Ideen der anderen bewerten. Alles kommt auf die Liste", so Kreativtrainerin Ingrid Ute Ehlers. Nach 20 Minuten werden die Ideen sortiert - oft mit verblüffenden Ergebnissen.

Etwas strukturierter geht es etwa beim so genannten Mind-Mapping zu: Während des Überlegens ergibt sich bereits eine Gewichtung der Ideen. Beispiel: Ein Krimi soll geschrieben werden, die Inhalte sind noch unklar. Also wird das Wort "Krimi" auf einen Bogen Packpapier geschrieben und eingekreist. Dann kommen Unterpunkte hinzu, wie "Mord", "Erpressung" etc., die um den Kreis herum notiert werden und durch Linien mit dem Überbegriff zu verbinden sind. Von diesen Linien gehen dann Nebenstränge ab, etwa wenn einem zu dem Unterpunkt "Mord" weitere Details einfallen (Eifersucht, Gift). So entsteht eine Art Landkarte der Gedanken ("Mind-Map").

Will einem dennoch partout nichts in den Sinn kommen, helfen kleine Übungen. Oft bringt es schon etwas, vorher den Schreibtisch aufzuräumen: In einer ordentlichen Umgebung arbeitet der Kopf häufig besser. Auch kann es ein Hemmnis sein, wenn das Ziel zu schwammig ausgedrückt ist. Die Vorgabe "Einen Krimi schreiben" ist demnach effektiver als das allgemein formulierte Ziel "Ein Buch schreiben". Gegen eine Denkblockade hilft zudem, kurz mal abzuschalten: "Gehen Sie einer Routinearbeit nach, die Sie geistig nicht voll fordert (Gärtnern, Joggen). Sie entkrampfen sich, während das Gehirn unterbewusst weiter nach Lösungen sucht". (Original Pressetext)

FÜR SIE

Verwandte Texte:

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
28.10.Neumond Oktober 2019
09.11.30 Jahre Mauerfall
10.11.Geburtstag des Propheten (Mawlid an-Nabi) 2019
12.11.Vollmond November 2019
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine