C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
FESTIVAL 24.7.2003

Haldern Festival 2003

Nach dem großen Erfolg beim Haldern 2002, als die kleine Pop-Perle mit dem absoluten Ausverkauf der Karten, dem tollen Line Up und letztlich einer positiven Resonanz zur Festivalkönigin wurde, war jeder gespannt, was als Nächstes folgen würde.
Conor Oberst (Bright Eyes)
© WWW.HALDERN-POP.DE
Conor Oberst (Bright Eyes)
Im Jahre 2003 setzen die Veranstalter weniger auf große Namen als auf die künstlerische Qualität und retten somit den Independent-Ruf des Festivals vollkommen.

Bereits beim ersten Blick auf das Programm 2003 wird klar, dass man sich hier von dem Rest absetzen möchte und eine etwas andere Alternative zu Hurricane/Rock am Ring zu schaffen versucht.
Abseits all der Festivals, die sich mit den Coverfiguren aus Rockmagazinen schmücken, wird Haldern dieses Jahr am achten und neunten August wieder zur Pilgerstätte vieler Independet-Fans.

Trotz des mutigen Schrittes zum eher unbekannten Line Up wurden auch dieses Jahr einige gestandene Profis verpflichtet, die jedoch trotzdem in das Schema passen.
Allen voran der ehemalige Lemonheads-Frontmann Evan Dando, der live immer wieder zwischen Gedankenchaos und den schönen folkigen Songs wandelt und Patti Smith, die eine der größten weiblichen Ikonen des Rock’n Roll der letzten 20 Jahre ist.
Als weiteren besonderes Leckerbissen darf man sich zudem dieses Jahr auf den ewig wehleidigen Conor Oberst und seine Bright Eyes freuen. Der junge Songwriter, der im letzten Jahr den entgültigen Durchbruch schaffte, ist mit seiner Band live immer wieder ein Erlebnis.
Als Geheimtipp wartet zudem mit Ed Harcourt, ein außer Landes bereits etablierter Songwriter, der 2002 mit "From Every Sphere" eine der schönsten Songwriter-Platten des Jahres hingezaubert hat und darauf wartet, auch in Deutschland die nötige Anerkennung zu finden.

Der Rest besteht zum Teil aus einer Mischung aus unbekanten und bereits etablierteren Bands wie den Cardigans, Kashmir, Belasco oder Aqualung.
Und solange die Stimmung auch nur annähernd so klasse und friedlich ist wie im letzten Jahr, erwartet die Besucher wohl wieder ein tolles Festival, dass dieses Jahr mit Sicherheit die Fans der großen Namen enttäuschen wird, diejenigen, die gute Musik sehen wollen, wohl aber kaum.
Ein ausführlicher Nachbericht wird an dieser Stelle folgen...

Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 24. Juli 2003

Weiterführende Links
- Haldern Festival Seite: http://www.haldern-pop.de

Kommentare über Festival

Sebastian am 18.08.2003:
Fehler korrigiert, dank für die Korrektur. Wußt von dem Riesenunterschied gar nix aber wenn das echt so Stark ist wie die Kölschsache dann Holla die Waldfee (:


Halderner am 15.08.2003:
Hehe. das wird kein Halderner gerne hören, wir sind Halderner und keine Reeser, ergo ist das Open Air in Haldern an der Grenze zu Holland. Für die die nicht wissen was ich damit meine. Das ist wie Düsseldorf und Köln, Pils und Kölsch . ;)


Weitere Artikel aus dem Ressort Musik ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
13.03.Neumond März 2021
28.03.Frühlingsvollmond 2021
28.03.Vollmond März 2021
12.04.Neumond April 2021
27.04.Vollmond April 2021
11.05.Neumond Mai 2021
26.05.Vollmond Mai 2021
10.06.Ringförmige Sonnenfinsternis
10.06.Neumond Juni 2021
24.06.Vollmond Juni 2021
10.07.Neumond Juli 2021
Ticket-Shop  |  Weitere Termine