C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
Forum Index Neues Thema Registrierung

Dieser Thread bezieht sich auf einen Artikel. Die meisten der enthaltenen Beiträge sind Kommentare direkt auf den Artikel.

?Kein Sex vor der Ehe!?

Martin Gedecke am 17.01.2006

Traurig wie Jugendliche durch die Medienwelt derart traumatisiert werden können, dass sie Sexualität als etwas fremdes oder fernes begreifen. Dieses Verhalten ist im klassischen Sinne pervers. Die Aussagen der beiden sind daher ebenso zu bewerten wie ihr Verhalten: Naiv und unreif. Sexualität ist das Schlüsselelement der persönlichen Entwicklung. Dieses zu tabuisieren oder auszusperren bedeutet (im biologischen Sinne) sich gegen seine Entwicklung zu stellen. Unberührt davon bleiben Bedenken, dass Kinder bereits vor Erreichen der Pubertät Sex haben könnten.

Grüße
Martin

kein sex vor der ehe am 04.03.2006

danke für euren artikel.
ich will mich quasi outen und hoffe, das es auch an die öffentlichkeit gerät:
ich,als mädchen, war 26 als ich meinen ersten sex hatte. und hätte länger gewartet wenn ich nicht so dumm gewesen wär, an meiner überzeugen rütteln zu lassen: es lohnt sich! mir scheint es, dass all die sexuellen kontakte mit männern, die man nicht heiratet, verkomplizieren die psyche einer frau und sie vergisst, wie heilig es ihr einmal war als sie noch klein und unschuldig war und an märchen glaubte. wenn man mit dem schläft den man liebt, geniesst man den akt allein, ohne den super orgasmus/den super lover im bett zu kriegen, das zieht kleinere bis keine enttäuschungen mit sich - man ist glücklicher, das f¨hrt dazu, dass man weniger streitet und einander liebt, und das ist es, was uns heutzutage fehlt, nicht super bombastische gefühle, nicht exotik und das extreme, normale unschuldige lebendige liebe. die der kinder, oder warum waren wir in der kindheit zufrieden?
aber liebe menschen, es ist nicht zu spät. falls ihr bis jetzt was anderes beigebracht bekommen habt, denkt heute einfach darüber nach und redet mit eurem partner, meine meinung: wenn ihr eine woche ohne sex nicht friedlich miteinander sein könnt, stimmt etwas mit euch nicht

Lara, 21 Jahre am 04.04.2006

Liebe Leserinnen und Leser,

ich möchte mich Martins Meinung anschliessen. Besser könnte ich es nicht ausdrücken.

Gerade heute habe ich in der Uni mit zwei lieben Kommilitoninnen über Sex vor der Ehe diskutiert. Wir waren alle einstimmig der Meinung, dass diese Haltung veraltet ist ("Wer heiratet schon die Katze im Sack?"). Was, wenn der Partner nach der Hochzeit skurrile sexuelle Neigungen zu zeigen beginnt? Vielleicht ist er impotent oder homosexuell? Vielleicht kann er euch nicht befriedigen oder ihr harmoniert schlicht und einfach nicht zusammen? Woher wollt ihr das wissen? Wieviele Ehen zerbrechen wegen sexuellen Problemen? Die meisten!

Solange es ein Verzicht aus eigenem Wille und nicht eine aufgezwungene religiöse Haltung ist, kann ich nichts einwenden. Die Frage der Grenze dazwischen ist jedoch schwieriger zu beantworten.

Was ich hingegen in keinster Weise verstehe ist, warum jemand unrein sein soll, wenn er bereits vor der Ehe Sex hatte. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es gibt nicht nur platonische Liebe, meine Lieben. Geschlechtsverkehr ist etwas traumhaft schönes und manchmal - entschuldigt meine Ausrucksweise - einfach nur 'geil', eine entspannende Triebbefriedigung (das sage ich als Psychologiestudentin). Ich würde nie mehr darauf verzichten wollen. (Dasselbe gilt bei der Masturbation. Den eigenen Körper erkunden ist doch etwas herrlich Spannendes.)Was soll daran falsch sein? Nur weil ich einen Mann liebe, mit dem ich nicht verheiratet bin, und mit ihm schlafe, soll ich "einen verbrauchten Körper haben"?

Ich würde mich sehr auf Antworten freuen und hoffe auf zahlreiche Beiträge, liebe Grüsse, Lara

Lara am 04.04.2006

Post scriptum: Wenn ihr etwas "Einzigartiges auf dieser Welt sein wollt", dann probiert dies auf einer Ebene, die allen etwas zugute kommen lässt. Helft schwächeren Leuten, esst kein Fleisch, betreibt Aufklärung.
Verzicht auf vorehelichen Sex ist überhaupt nichts Besonderes.

BlueAngel am 07.04.2006

ich find sex vor der ehe nicht schlim wie die umfragen ergeben ist sex vor der ehe normal

Jenny am 10.04.2006

Hallo meine Lieben, zur Info, ich gehöre zu den 2 Kommilitoninnen von Lara und muss sagen, dass ich über diesen Artikel sehr schockiert war. Nicht wegen eurer Ansichten über dieses Thema oder gar wegen eurer Entscheidung, sondern wegen der Art wie ihr dieses Thema ansprecht. Jemanden als unrein oder verbraucht zu bezeichen, nur weil er eine andere Ansicht hat als ihr, grenzt an Beleidigung und genauso wie ihr das Recht habt, euch gegen die vielleicht manchmal aufkommenden Bemerkungen a la "prüde.." zu wehren, genauso habe ich das Recht mich gegen den Stempel des "unreinen Luders" zu wehren. Was mich aber zugegebenermaßen am Meißten stört ist eure Überzeugung, dass nur ihr Recht habt. Es ist unglaublich, dass ihr euch herausnehmt zu glauben, dass ihr etwas "Besseres" seid, nur weil ihr für euch diese Entscheidung getroffen habt. Ihr seid nicht besser oder schlechter als andere, ihr habt nur andere Ansichten, die jeder zu akzeptieren hat, die euch aber nicht das Recht geben euch über andere zu stellen, denn eine Frage, findet ihr es moralisch vertretbarer mit hoch erhobener Nase sich als etwas Besseres zu fühlen, nur weil andere Leute eventuell nicht dieselben Ansichten wie ihr haben?
Zu glauben, dass Kinder schon mit 8 Jahren sexuell aktiv werden ist genaugenommen total unrealistisch und absurd. Jedes Biologiebuch wird mir Recht geben. ich wünsche euch auf jeden fall viel Glück für die Zukunft und hoffe, dass ihr beim nächsten Mal eure Wortwahl etwas überdenkt, denn sonst werdet ihr durch eure Engstirningkeit vielleicht noch radikaler als alle eure Gegner und ob das wirklich "reiner"ist bleibt fraglich.

Shetty am 21.05.2006

Na dann viel Spaß in der Ehe, wenns plötzlich mit dem Sex klappen soll, aber man merkt, dass man zwei Jahre lang erfolgreich jeglichen Sexualtrieb unterdrückt hat und sich gegenseitig kein Stück erotisch findet.

Verena am 30.05.2006

Find ich gut!!

Hermann Jacobs am 06.09.2006

Ja , das ist wirklich super.Ich finde es auch moralisch völlig richtig .
A B E R : Was ist wenn es in der Ehe dann nicht klappt .
Das zu wissen und akzeptieren gehört nach meiner Meinung dazu.
H.jacobs@email.de

gleicher meinung !! am 27.09.2006

genau richtig Tina-Sophia !

. . . ändere deine meinung niemals dazu "kein sex vor der ehe" denn das wird immer das richtige sein ;)

Guilia am 04.12.2006

Es ist ganz klar, dass man kein Verlangen nach Sex hat, wenn man es noch nicht probiert hat.

Rainer am 06.12.2006

also mal ehrlich, wenn die keine ahnung hat was sie da macht oder wie es ist sex zu haben dann weiß ich jetzt schon das die ehe in die brüche geht denn die will sich ja dann austoben, ne? dumm für den mann!! lach mich weg

Darius am 03.01.2007

Wenn der Mensch in seinem Leben Gott begegnet und erfaehrt dann ist das die Entdeckung der Jahrtausende! dWarum? Der Mensch hat neben der Psycho-physischen Dimension auch die Geistliche. Man nennt sie modern SQ - spirituelle Intelligenz wo der Urspriung der menschlicher Religiositaet, Wahrer Liebe, tiefer Afekte und eben der Sexualitaet ist. Der Mensch ist aus der ewigen Liebe in Person geschaffen, also vollkommen. Nur hat die Suende ihn von dieser Wahrheit getrennt und der Mensch sucht nach Liebe sein ganzes Leben. Die wahre Liebe liegt allein in Jesus Christus. Wenn der Mensch Ihm begegnet ist er in der Wahrheit seines Wesens: Er ist ein geliebter Mensch und kann lieben. Bis zu dem Zeitpunkt kann der Mensch nicht wirklich lieben. Die Liebe hat ihren Ursprung in Gott der vollkommene Liebe ist, und der uns Wirklich akkzeptiert so wie wir sind. Er laechelt uns in jedem Schritt unseres Lebens.:)

Gee am 21.02.2007

Jeder muss das für sich entscheiden und mit Sicherheit wird es gelegentlich Gründe geben, sich gegen Sexuelle Erfahrung vor der Ehe zu entscheiden, gegen die rein gar nichts zu sagen ist.
Der Umkehrschluss aber ist daneben.
Sex wird nicht nebensächlich oder selbstverständlich, wenn man ihn praktiziert, ohne verheiratet zu sein.
Sex erfordert nicht, verliebt zu sein. Auch nicht, wenn er Spaß machen soll.
Sex ist eine Sache, die man lernen muss, damit man Spaß daran hat. Ich kenne keinen, der einen gewissen Erfahrungsschatz diesbezüglich nicht als Bereicherung ansieht.
Was ich damit sagen will ist, wer warten will, soll das tun. Aber dadurch wird man nicht moralischer als andere, nicht verständnisvoller, nicht umgänglicher, nicht netter, nicht schöner, nicht erwachsener, nicht weiser, nicht klüger und erst recht nicht erfahrener. In diesem Sinne.

Der Werner am 21.02.2007

Ich finde mit dem Gerede über Wahre Liebe und Sex und die Legitimation dessen über Jesus zieht alle Menschen, die vor Jesus gelebt, geliebt und miteinander geschlafen haben, in den Dreck. Die waren nicht unerfüllt oder verirrt oder was auch immer ihr da anführt. Nur an Jesus glauben konnten die nicht. Arme Schäfchen. Warum kann man in diesem f*** Fenster nicht makieren?


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Termine
Deutschlandweit
24.11.Buy Nothing Day 2017
24.11.Tag der Sardine 2017
24.11.Black Friday 2017
25.11.Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen 2017
25.11.Tag des Orionnebels 2017
25.11.Kauf-Nix-Tag 2017
25.11.Nationaler Parfait-Tag 2017
26.11.Einkäufe-Erinnerungstag 2017
26.11.Welttag der Zeitschriften 2017
26.11.Totensonntag 2017
27.11.Cyber Monday 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine