C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

FERNSEHEN

22.05.2004

Star Search 2 - die Sieger

Jetzt stehen die Sieger von STAR SEARCH 2 fest! Nach acht Wochen hatten sich die acht Finalisten in vier Kategorien bis ins große Finale am Donnerstag, 20. Mai 2004 vorgekämpft. Die Juroren Eva Padberg, Hugo Egon Balder, STAR SEARCH 1-Sieger Martin Kesici (der für die erkrankte Jeanette eingesprungen war) und Gast-Jurorin Hella von Sinnen beurteilten die Final-Kandidaten - den Ausschlag gab aber wie immer das Publikum!

Music-Act 10-15

Maresa (11) aus Weilheim (Oberbayern) nahm sich im großen Finale eines extrem schwierigen Titels an: "Without You" von Mariah Carey. Die Jury sah über kleine Unsicherheiten in ihrer Interpretation hinweg und vergab durch die Bank 5 Punkte! Hugo: "Hoffentlich kennst du mich noch, wenn Du berühmt bist." Eva: "Das war definitiv dein Lied!" Mini-Rocker Johannes (12) aus Reutlingen zeigte erneut, was er alles drauf hat: Rock, Headbanging und eine fantastische Stimme! Seine Version von "Knockin' On Heaven's Door" von Guns'n'Roses haute die Jury förmlich vom Sofa - das waren natürlich insgesamt 20 Punkte!

Martin Kesici: "Ich bin sprachlos! Du hast mehr Timbre und bewegst dich besser, als so mancher erwachsene Rockstar!" Hugo: "Ich würde dir auch 20 Punkte geben!" Eva: "Hübsche Frauen stehen auf Typen wie dich - du warst geil auf der Bühne!" Hella: "Das war eine spektakuläre Performance!" Nach dem Gleichstand sorgte das Publikum für Mega-Spannung bis zum Schluss: beide Kids bekamen je 17 Punkte. Doch hinter dem Komma hatte Maresa 0, 4 Punkte mehr (17,3:17,7) und ist damit die Siegerin. Sie bekam von Sänger Martin Kesici nicht nur einen 50.000-Euro-Scheck über Fondsanteile von Activest überreicht, sondern Kai Pflaume hatte außerdem eine fette Überraschung: Maresa wird am 3. und 4. September in der Arena "Auf Schalke" vor über 50.000 Menschen live auftreten - als Vorgruppe von PUR!

Model

Zwei scharfe Kerle machten das Finale unter sich aus: Mit OSCAR-reifen Auftritten verkörperten sie die absoluten Stars des Abends, im glamourösem Rockstar-Look. Als scharfe Sex-Symbole sorgten Matthias Hopp (18, 184 cm, Maße: 91,5/81/92) aus Leipzig und Oliver Tienken (24, 184 cm, Maße: 91/84/92,5) aus Stubben für ein wahres Kreisch-Konzert bei den Ladys im Publikum. Doch auch die Jury war von den beiden Model-Newcomern begeistert. Die Urteile zu Oliver: Eva: "Am Anfang war ich skeptisch, aber inzwischen kann ich mir dich wunderbar beim Fotoshooting am Strand von Miami vorstellen. Ich mag es, wenn du den harten, gefährlichen Typen heraushängen lässt." Hella: "Ich kann mir dich sehr gut auf dem Cover eines Schwulen-Magazins vorstellen."

Darauf Hugo: "Ich war nur auf der Apotheker-Zeitung..." Martin: "Ich bin neidisch auf deinen Waschbrett-Bauch, da kann ich mit meinem Waschbär-Bauch nicht ganz mithalten." Das gab volle 20 Punkte von der Jury. Matthias bekam auch euphorische Wertungen, aber von Hella "nur" 4 Punkte: "Du bist sehr charmant, aber etwas zu schüchtern für den Laufsteg." Mit 19 Punkten für den rehäugigen Leipziger ging's in die Zuschauerwertung. Und das Publikum gab beiden Jungs je 17 Punkte. Damit hatte Oliver den Sieg in der Tasche! Er gewann nicht nur einen Scheck über 25.000 Euro von Evian, sondern auch noch eine Wellnessreise zur Quelle des stillen Model-Wassers. Außerdem fliegt er in den nächsten Tagen zum Fotoshooting für die Zeitschrift MAX in eine Traumvilla auf den Balearen. Und der Knaller: MAX macht sogar ein Titel-Shooting ? die Königsdisziplin für Models - mit Oliver - an seiner Seite wird Super-Model Eva Padberg posieren.

Comedian

Oliver Beerhenke (34) aus Rheda-Wiedenbrück hatte für das Finale ein effektives Anti-Stressprogramm entwickelt. Damit begeisterte er die Jury. Eva: "Dein Körpereinsatz und deine Spontaneität gefallen mir." Hella: "Als Dicke triffst du genau mein Komik-Zentrum." Martin: "Ich musste lachen wie Sau." Und Comedy-Gottvater Hugo urteilte: "Du hast dich im Laufe der letzten Wochen sehr verbessert. Ich hab gelacht!" Das bedeutete die Höchstwertung: 20 Punkte. Doch auch Thomas Müller (34) aus Köln, der in seinem Final-Stand-up die Veränderungen in seinem Leben durch STAR SEARCH 2 aufarbeitete, sorgte bei Jury und Studio-Publikum für viele Lacher.

Eva: "Du kannst alles! Ich will von dir noch ganz viel Wahnsinn sehen." Hella: "Die Nummer ging zu langsam los. Dafür war das Finale um so furioser." Auch er bekam 20 Punkte von der Jury. Doch das Publikums-Voting fiel eindeutig aus: 14 Punkte für Thomas und fette 18 Punkte für Oliver. Damit gehört Oliver Beerhenke ab sofort zur großen Sat.1-Familie. Er gewann eine eigene Comedy-Show in Sat.1, die Hugo Egon Balder mit ihm produzieren wird.

Music-Act ab 16

Wenn jemand eine klare und verzaubernde Stimme hat, dann ist es Florence Joy Büttner (17) aus Otter. Ihre Gospelstimme und ihr strahlendes Lachen ließen Jury und Studio-Publikum die Welt für einige Augenblicke vergessen. Das 17-jährige Stimmwunder hat sich bei STAR SEARCH 2 zu einer wandelbaren Künstlerin entwickelt, die jede gesangliche Herausforderung annimmt. Im Finale sang sie "My Love Is Your Love" von Whitney Houston und "Licence To Kill" von Gladys Knight. Hella gestand: "Florence Joy, du hast ein Problem - ich bin in dich verknallt! Ich habe jede Show gesehen und dabei so viele Duplos gegessen, dass ich drei EM-Heftchen voll kleben kann." Martin Kesici: "Ich bin dankbar, dass ich diese Auftritte live im Studio erleben durfte. Du hast eine glasklare Stimme." Eva: "Ich war total verzaubert. Du hast eine Super-Ausstrahlung auf der Bühne." Das ergab zusammen 20 Jury-Punkte.

Stefanie Nerpel (26) aus Waibstadt war eigentlich nur durch ein Versehen in dieser Kategorie gelandet: Eigentlich wollte sie sich als Comedian bewerben. Gott sei Dank hat sie das Kreuzchen an der "falschen" Stelle gemacht! Denn die Modedesignerin begeisterte bei jedem ihrer Auftritte Jury und Publikum. Stefanie sang im Finale "Freedom 90" von George Michael und "I Don't Want To Miss A Thing" von Aerosmith. Und damit lag sie ganz weit vorn! Kai befürchtete lachend, dass Hella zur "Vielweiberei" neigt, denn sie gestand: "Stefanie, ich liebe dich! Du hast den Rock'n'Roll im Arsch!" Martin schwärmte für ihre "dreckige, satte Stimme". Hugo erkannte: "Du machst mit deiner Stimme, was du willst." Und Eva schwärmte: "Das war der Oberhammer. Du machst diese Bühne zu deiner Bühne!" Auch Stefanie bekam 20 Jury-Punkte.

Das Publikum hatte wieder die Qual der Wahl zwischen zwei Ausnahmetalenten und entschied mit 18:15 Punkten deutlich das Rennen. Mit insgesamt 38 Punkten gewinnt Florence Joy Büttner einen Major-Plattenvertrag samt Single und eigenem Album bei der Plattenfirma Universal Music. (Original Pressetext)

Verwandte Texte:

  • "Star Search"-Werbepreise fallen
    SAT.1 und RTL müssen wegen der enttäuschenden Quoten die Werbepreise ihrer Castingshows senken. Das berichtet der kressreport in Ausgabe 9/2004. Demnach kostet ein 30-Sekünder in ...

katja am 17.11.2005:
maresa war absolut geiil.kein wunder das johannes keine chance hatte


Star Search 2 - the Voices

Polydor (Universal).
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2019
Weihnachten 2019
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
26.11.Neumond November 2019
12.12.Vollmond Dezember 2019
13.12.Freitag der 13. (Dezember 2019)
26.12.Ringförmige Sonnenfinsternis
26.12.Neumond Dezember 2019
01.01.Schaltjahr 2020
10.01.1. Halbschatten-Mondfinsternis 2020
10.01.Vollmond Januar 2020
24.01.Neumond Januar 2020
09.02.Vollmond Februar 2020
23.02.Neumond Februar 2020
Ticket-Shop  |  Weitere Termine