C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

SPORT

11.05.2006

Fußball-WM 2010 in Südafrika sorgt für Hoffnungen auf Wirtschaftsaufschwung

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat nicht nur in Deutschland Dinge in Bewegung gesetzt, auch der nächste Gastgeber des Turniers im Jahr 2010 setzt seine Hoffnungen auf das Großereignis im Land.

So schätzt eine südafrikanische Unternehmensberatung, dass das Land am Kap der guten Hoffnung mit 160.000 neuen Jobs rechnen kann. Goolam Ballim, ein Volkswirt der Standard Bank, wird in einem Artikel von finanzen.net wie folgt ziitert: ?Die WM ist ein wichtiger Impuls für die südafrikanische Wirtschaft.?

Am 17. März 2006 hat das Organisationskomitee die Austragungsorte bekannt gegeben. Die Spiele finden in zehn Stadien statt. Vier Neubauten stehen auf dem Investitionsplan: das Greenpoint-Stadion in Kapstadt, das Nelson-Mandela-Bay-Stadion in Port Elizabeth, das King's-Park-Stadion in Durban und das Mbombela-Stadion in Nelspruit. Weitere acht Stadien werden renoviert und erweitert. Mit den Neu- und Erweiterungsbauten verbunden sind größere Infrastrukturprojekte, beispielsweise eine Hochgeschwindigkeitsstrecke von Johannesburg nach Pretoria. Nach dem Willen der Regierung sollen weitere zwei Milliarden Euro in die allgemeine Infrastruktur fließen. Und auch die Tourismusinsdustrie ist voller Hoffnungen, gilt Südafrika doch schon heute aus attraktives Reiseziel.

Thomas Schreiber von der Dresdner Bank weist in einem Artikel für die Allgemeinen Zeitung auch auf die stabile politische Situation hin. In Südafrika sei erst vor kurzem die Regierung des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), der auch Nelson Mandela angehörte, bestätigt worden. Dies sei auch ein gutes Zeichen für potentielle Investoren und für den Finanzmarkt.

Natürlich gibt es ? abgesehen von den schon bekannten sozialen Problemen wie Armut, AIDS und Kriminalität ? auch noch Missstände im Land, die eine negative Auswirkung auf die Fußball-WM haben könnten. Gemäß der südafrikanische Firma Sentech sind noch große Investitionen in das Kommunikationsnetz nötig.

Stefan Schaaf, ARD-Korrespondent in Südafrika, schildert für tagesschau.de noch einen anderen Missstand im südafrikanischen Fußball: die Korruption. Demnach sind Schiedsrichterbestechungen und manipulierte Spiele an der Tagesordnung, und immer wieder kommt es zu Gewaltausbrüchen. Besonders dramatisch war ein Fall in einem Badeort, wo bei einem Amateurspiel der Schiedsrichter einen der Trainer der beteiligten Mannschaft erschoss. Inwieweit sich mit den Vorfällen auch die FIFA beschäftigt, lässt sich dem Bericht nicht entnehmen.

Verwandte Texte:

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nicht in Südafrika?
    Ein unbestätigtes Gerücht machte in den letzten zwei Tagen in Südafrika und Deutschland die Runde, wonach der Fußballweltverband FIFA hinter den Kulissen bereits darüber diskutiert, ...
  • TV-Rechte für Fußball-WM 2010 geklärt
    Die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wird in großen Teilen im frei empfangbaren Fernsehen angesehen werden können. Heute hat das Exekutivkomitee des Internationalen Fußball-Verbandes in Frankfurt ...

RSS Feed Aktuelle Nachrichten als RSS-Feed


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
01.08.1. Neumond August 2019
15.08.Vollmond August 2019
30.08.2. Neumond August 2019
10.09.Aschura 2019
12.09.IAA PKW 2019
13.09.Freitag der 13. (September 2019)
14.09.Vollmond September 2019
21.09.Oktoberfest 2019
28.09.Neumond September 2019
13.10.Vollmond Oktober 2019
28.10.Neumond Oktober 2019
Ticket-Shop  |  Weitere Termine