C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
AUGENZEUGENBERICHT 1.10.2002

Unfall Kreuzung Schützenstraße/Pfalzgrafenstraße

Richtiges Verhalten am Unfallort: Es reicht nicht immer, einfach einen Rettungswagen zu rufen. Man sollte auch der Polizei als Zeuge zur Verfügung stehen. Wie ich den Unfall an der Kreuzung Schützenstraße/Pfalzgrafenstraß erlebte ...
Der Unfallort
© MARTIN GROSUP
Der Unfallort
Es war kurz nach Mitternacht. In der Nacht von Montag auf Dienstag, als ich aus der Tür trat um eine Freundin an die Haltestelle zu bringen. Wir überquerten die Pfalzgrafenstraße an der Kreuzung Schützenstraße/Pfalzgrafenstraße. Ein Autofahrer ließ uns noch passieren, doch einige Sekunden später drehten wir uns um, weil wir den Krach eines herannahenden Motorrades hörten.

Der Zweiradfahrer hatte so an die 70 km/h drauf und ich dachte gleich, dass es nicht gut geht! Der Autofahrer konnte ihn wegen eines unerlaubt parkenden Autos, das ihm die Sicht auf die Straße versperrte, nicht sehen. Der Raser hatte Glück im Unglück und befand sich fast vor der Motorhaube, als das Auto herausfuhr. Wäre das Auto auch nur 20 cm weiter vorne gewesen, hätte das einen Frontalaufprall gegeben. Nicht auszudenken, wenn der Motorradfahrer über die Motorhaube geschleudert wäre.

Durch die Kollision wurde das Gefährt sofort zu Boden geschleudert und schlitterte mit dem Fahrer ca. 50 Meter weit. Noch bevor er zum Stehen kam wählte ich die Notrufnummer. Es war zu dem Zeitpunkt exakt 0:20 Uhr. Während ich die Situation schilderte und auf den Verunglückten zulief bemerkte ich, dass der Fahrer aufs Gas trat, um sich aus dem Staub zu machen.

Ich lief hinterher um das Nummernschild zu erkennen. Als er das merkte blieb er stehen und stellte das Auto am Straßenrand ab.

Man leitete mich an die Rettungsstelle weiter, wo ich den Hergang nochmals schildern musste und eine Beschreibung der Verletzungen abgab.

Der Mann, ca. 25 bis 30 Jahre alt und aus dem südöstlichen Raum stammend, war offensichtlich stark am Bein verletzt - sein Helm war heruntergerissen und er hatte nur noch einen Schuh an, war aber bei Bewusstsein und ansprechbar. Um 00:21Uhr legte ich auf und um 00:23 Uhr traf der Krankenwagen auch schon ein. Noch während ich telefonierte liefen einige Passanten auf den Verunglückten zu und sorgten sich um ihn.

Der Autofahrer war etwa 40 bis 50 Jahre alt und stammt vermutlich aus dem slavischen Raum. Er fuhr einen grauen Kombi mit Ludwigshafener Nummernschild.

Wenn ich jemals einen Unfall haben sollte hoffe ich, dass auch schon jemand das Telefon zückt, während ich mich noch in der Luft oder in Restbewegung befinde. Die Polizei nahm später unsere Personalien auf und damit war die Sache beendet.
Martin Grosup
Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 1. Oktober 2002

Kommentare über Augenzeugenbericht

Martin Grosup am 29.06.2005:
Oh Gott, dass es den Artikel tatsächlich noch gibt! :)
Hoffentlich sind Webserver genau so langlebig wie Bücher.


Weitere Artikel aus dem Ressort Panorama ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2017
Weihnachten 2017
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
19.11.Welttoilettentag 2017
19.11.Tag der Suppe 2017
19.11.Welt-Gedenktag für die Straßenverkehrsopfer 2017
19.11.Internationaler Männertag 2017
19.11.Volkstrauertag 2017
20.11.Welttag der Industrialisierung Afrikas 2017
20.11.Deutscher Lebertag 2017
20.11.Weltkindertag 2017
21.11.Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem 2017
21.11.Welt-Hallo-Tag 2017
21.11.Welttag des Fernsehens 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine