C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------

Die WM-Stadt Hannover

Hannover ist eine der zwölf Gastgeberstädte der Fußball-Weltmeisterschaft. Fünf Spiele werden in der AWD-Arena der Hauptstadt Niedersachsens stattfinden. Wer sich eines davon anschaut und noch etwas Zeit hat, sollte die Gelegenheit nutzen und sich in der Stadt genauer umsehen.
Die Frauenskulpturen der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle werden Nanas genannt.
© JüRGEN GöTZKE
Die Frauenskulpturen der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle werden Nanas genannt.
"Willkommen in der Messestadt Hannover" - Am Hauptbahnhof Hannover wird man mit diesen Worten aus den Lautsprechern begrüßt. Vor einigen Jahren auch noch in Verbindung mit der Expo 2000, der Weltausstellung in Hannover. Jährlich veranstaltet die Stadt das größte Schützenfest der Welt und Messen wie die Computermesse CeBit und die bedeutendste Landtechnikausstellung Agritechnica locken Millionen Besucher. In diesem Jahr ist Hannover mit seinen 516.000 Einwohnern eine Gastgeberstadt der Fußball-WM 2006.

Besucher können sich auf ein gut ausgebautes Verkehrsnetz aus Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen verlassen. Vom Flughafen Hannover-Langenhagen aus kommt man mit der Bahn schnell und zuverlässig zum Hauptbahnhof in die Innenstadt. Zur WM werden Sonderzüge eingesetzt, die die Zuschauer zur AWD-Arena transportieren. Ein besonderes Highlight für Fans ohne Karten ist das Fanfest auf dem Waterlooplatz. Vom 9. Juni bis zum 9. Juli werden täglich die Spiele auf Großbildleinwänden übertragen. 20.000 Menschen finden dort Platz, der Eintritt ist frei.

Wer längere Zeit in Hannover bleibt, der kann außer Fußball aber auch noch weitaus mehr in der Stadt entdecken. So sind die Königlichen Gärten Herrenhausen eine der schönsten Parkanlagen Europas. Der Barockgarten entstand 1666 und wurde in dieser Form bis heute erhalten. Die Herrenhäuser Gärten bestehen aus Großem Garten, Berggarten, Georgengarten und Welfengarten. Auch die Nanas von Niki de Saint Phalle (französische Künstlerin, †2002) am Leineufer sind einen Besuch wert. Die Künstlerin ist Ehrenmitglied der Stadt und die Promenade am Hauptbahnhof ist nach ihr benannt.

Ein Date "unterm Schwanz"

Wer noch mehr von der Stadt sehen möchte, sollte auf den "Roten Faden" achten. Dieser zieht sich in einem 4,2 Kilometer langen Rundgang durch die Innenstadt, vorbei an allen Sehenswürdigkeiten. Auch direkt auf dem Bahnhofsvorplatz kann man die mit roter Farbe auf die Straße gepinselte Linie entdecken. Dort stößt man auch auf Ernst August I., König von Hannover von 1837 bis 1851. Auf seinem Pferd sitzend ist er in Form einer Statue auf dem Platz verewigt. Bedeutend, besonders für die jüngere Generation, ist der Schweif des Pferdes. Wer in Hannover mit jemandem verabredet ist, der trifft sich "unterm Schwanz", also direkt hinter der Statue.

Auch das Nachtleben bietet Hannoveranern und Gästen nicht wenig. Die insgesamt mehr als 200 Diskotheken, Bars, Kneipen und Lounges bieten Partymöglichkeiten für jeden Geschmack. Rund um den Raschplatz, dem Platz hinter dem Bahnhof, findet man gleich mehrere Bars und Diskotheken konzentriert. Das Altstadtviertel bietet eine Vielzahl gemütlicher Kneipen und auch im Steintorviertel, dem so genannten "Kiez" kommt nachts keine Langeweile auf.

Druckversion
Artikel vom 25. Mai 2006

Weiterführende Links
- Offizielle Homepage der Stadt Hannover
- Die AWD-Arena in Hannover
- Das Rahmenprogramm zur WM in Hannover

Weitere Artikel aus dem Ressort Sport ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
23.05.Internationaler Tag zur Beendigung von Geburtsfisteln 2017
23.05.Tag des Grundgesetzes 2017
23.05.Welt-Schildkröten-Tag 2017
24.05.Leinewebermarkt in Bielefeld 2017
24.05.Tag der kyrillischen Schrift 2017
24.05.Jom Jeruschalajim 2017
24.05.Tag der Weinbergschnecke 2017
24.05.Tag der Parke 2017
25.05.Kinostart: Pirates Of The Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
25.05.Vatertag 2017
25.05.Towel Day (Handtuchtag) 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine