C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
REZENSION 17.10.2005

Matt Costa - Songs We Sing

Innerhalb der letzten Monate stand Matt Costa allabendlich auf der Bühne und heizte die Stimmung für einen guten Freund an. Später an diesen Abenden kam er zurück auf die Bühne um meistens den Beatles-Klassiker „Two of us“ mit gerade diesem Freund, Jack Johnson, zum besten zu geben. Hiermit beschreibt man treffend an wen Matt Costa’s Musik erinnert und was den Hörer erwartet wenn er die CD „Songs We Sing“ in den Player legt. Eine großartige Verbindung des lässigen akustischen Chilltunes-Stil eines Jack Johnson mit dem 60er/70er Jahre Flair der Beatles oder Kinks.

© VENERABLE MEDIA
Zu Zeiten der Beatles oder Kinks hatte man gesagt, mit "Songs We Sing" legt Matt Costa sein Langspielplattendebüt vor. Das ganze wäre vor über 30 Jahren gewesen und deshalb schreibe ich wohl lieber, mit "Songs We Sing" legt Matt Costa seine erste full-length CD vor. Aber das mit der Langspielplatte passt zu dem was man hört wenn man die CD in den Player legt eigentlich besser.

Die zwölf Lieder auf "Songs We Sing" werden, wie soll es anders sein, mit den Klängen einer Akustikgitarre eingeleitet. "Yellow Taxi" heißt der Opener und macht den Ersthörer neugierig auf das was da noch kommen mag. Zumindest ging es mir beim ersten Hören so. Weiter geht’s mit "Astair", einem von zwei Songs auf "Songs We Sing" die Costa schon auf seinem ersten Tonträger ("Matt Costa EP") drauf hatte. Ein Song über Liebe, ihre Vergänglichkeit und die Suche nach Erklärungen. Costa singt, begleitet von einer Akustikgitarre und Streichern, "and if you’re leaving, well come give me reason why I let you down, before you turn around”.

Tickets online kaufen


Weitere Höhepunkte, des mit nur einem Ausfall ("Whiskey & Wine") gesegneten Albums, sind "Sweet Rose", "Sunshine" und "Behind the moon". Bei allen drei sehnt man sich den vergangenen, nein falsch, den kommenden und hoffentlich besseren und wärmeren Sommer herbei. Und man grinst. Wieso grinst man? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber Musik die einen grundlos grinsen lässt kann nicht schlecht sein, im Gegenteil!

Wenn man einen Durchlauf der CD nach knapp 40 Minuten beendet hat, war das letzte gehörte Lied "Wash away". Ein Song der zum Träumen und Nachdenklichsein einlädt und mit der Zeile "float down the stream, river of dreams" schon nach wenigen Sekunden verrät wohin die Nummer zwölf von Matt Costa’s "Songs We Sing" gehen wird.

Für alle die jetzt vielleicht neugierig auf Matt Costa’s Musik geworden sind gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die schlechte, seine CD’s gibt’s in Europa leider (noch) nicht käuflich zu erwerben. Aber da man sich live ja auch einen sehr guten, mitunter besseren, Eindruck von Musikern machen kann, könnt ihr dies in einigen Monaten tun. Bei Jack Johnson’s 2006er Europatour, mit drei Aufenthalten in Deutschland, wird Costa nämlich mit ziemlicher Sicherheit das Vorprogramm bestreiten und bestimmt auch Exemplare seiner Tonträger im Gepäck haben. Diese kann man dann sicherlich nach einem höchstwahrscheinlich sehenswerten Auftritt käuflich erwerben und anschließend endlich auch in den heimischen vier Wänden genießen. Alle Ungeduldigen seien auf Matt Costa’s Webseite mit diversen Downloads und Hörproben verwiesen. Oder fragt einfach mal euren CD-Importeur des Vertrauens.
Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 17. Oktober 2005

Weiterführende Links
- Matt Costa\'s offizielle Homepage: www.mattcosta.com

Kommentare über Rezension

El Madina am 18.05.2006:
Wow,wow,wow. Was könnte man sonst anderes sagen? Ich hab mir bei AOL-Music-Sessions Matt angesehenangehört, bin total von den Soken. DAS ist Wohlfühlen


Totti79 am 30.11.2005:
super..nach dem artikel mußte ich die scheibe haben!


Weitere Artikel aus dem Ressort Musik ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
23.06.Nimm-Deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag 2017
23.06.Nationaler Pink-Tag 2017
23.06.Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu 2017
23.06.Tag des öffentlichen Dienstes 2017
23.06.Internationaler Tag der Witwen 2017
23.06.Kanadischer Tag zum Gedenken an die Opfer des Terrors 2017
23.06.Sankt-Hans-Fest 2017
23.06.Johannisfeuer 2017
23.06.Luxemburgischer Nationalfeiertag 2017
24.06.Midsommar 2017
24.06.Schwimm-eine-Runde-Tag 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine