C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
INDIE-POP 30.4.2005

Decorder - Für Immer und Weiter

Wenn Deutschlands Musikguru Linus Volkmann die Liebe zu einer bisher völlig unbekannten Band offenbart, horcht man auf. Und auch wir schauen, ob das große Vorlob für die deutsche Band gerechtfertigt ist

© SITZER RECORDS
Allzu viel erfährt man beim Studieren der Presseinfos und Internetaktivitäten über Decorder nicht. Kaum persönliche Informationen oder Medienanziehende Infos über das Trio. Wie es ausschaut soll der Fokus deutlich auf den 11 Songs des Debüts gelegt werden und die sprechen tatsächlich für sich.

Anstatt mit fetten Gitarren und Graffitisprüchen auf sich aufmerksam zu machen, spielen Decorder ihre Songs introvertiert und meist mit unverzerrten E-Gitarren. Dies wird es der Band mit Sicherheit nicht einfach machen sich in der, auf große Parollen und Lautstärke getrimmten, Musiklandschaft durchzusetzen. Gerade dieser Aspekt macht das Trio jedoch sympatisch und besonders. Als Referenz fällt direkt die leider in Vergessenheit geratene Band Geschmeido ein, oder vielleicht eine feinfühlige und frische Fassung von Tocotronic.

Die Songs von "Für Immer und Weiter" entwickeln sich langsam. Dabei werden die vielen textlichen Wiederholungen durch das liebevolle Gitarrenspiel und die zurückhaltenden, jedoch immer vordergründigen, Rythmusparts angetrieben und steigern sich zwischenzeitlich, ohne dabei in allzu große Rockgesten abzudriften. Dabei ragt "Unter Null", das einige von dem zweiten "Müssen Alle Mit" Sampler kennen dürften, über Allem. So etwas wie das Highlight einer Platte, dem nach einigen Durchläufen weitere Lieblinge wie "So gut es geht" folgen. Da verzeiht man der Band auch, dass zum Schluß des Albums etwas die Songwritingpuste ausgeht und die Stücke an einigen Stellen uninspiriert wirken.

"Für immer und weiter" ist ein Album, das zurückhaltend und harmlos wirkt, jedoch nach dem "Stille Wasser viel tief"-Motto viel Tiefe und endlich wieder glaubwürdigen Rock besitzt.
Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 30. April 2005

Weiterführende Links
- Decorder: http://www.decorder.de
- Sitzer Records: http://www.sitzer-records.de

Für Immer und Weiter

von Decorder.
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Weitere Artikel aus dem Ressort Musik ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2017
Weihnachten 2017
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
22.11.Mach-eine-Spritztour-Tag 2017
22.11.Tag der Hausmusik 2017
22.11.Buß- und Bettag 2017
22.11.Exponatec Cologne 2017
23.11.Nationaltag der Cashewnuss 2017
23.11.Sternzeichen Schütze 2017
23.11.Thanksgiving 2017
23.11.Iss-eine-Cranberry-Tag 2017
24.11.Buy Nothing Day 2017
24.11.Tag der Sardine 2017
24.11.Black Friday 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine