C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
DRAMA 31.7.2005

Leaving Las Vegas

Mike Figgis erschuf 1995 anhand der Buchvorlage von John O´Brien einen tragischen Film über den gescheiterten Drehbuchautor Ben Sanderson, der nach Las Vegas fährt, um sich zu Tode zu trinken.

© FILMWELT-PROKINO
Ben Sanderson (Nicolas Cage) hatte Erfolg, eine Familie und ein Leben. Nun hat er jedoch alles verloren. Aufgrund seiner Trinkerei wird er entlassen und fährt daraufhin nach Las Vegas. Sein Ziel ist es sich tot zu trinken. Seine gesamte Vergangenheit, die er nun entgültig hinter sich läßt, wird lediglich in einigen Szenen angedeutet. Ein Familienfoto, das er mit vielen anderen Dingen verbrennt, deutet auf sein Leben als Vater und Ehemann hin. Die Gründe für den Verlust der Familie werden genauso wenig gelüftet, wie der Ursprung seiner schweren Suchtkrankheit.

In Las Vegas trifft er auf die Prostituierte Sera (Elizabeth Shue), die von ihrem Zuhälter regelmäßig mißhandelt wird und trotzdem nicht von der Prostitution weg kommt. Aus einer einzelnen Nacht, in der Ben Sera aus Angst vor der Einsamkeit mitnimmt, wird eine tiefe Freundschaft und die wahre Liebe. Sein Ziel zu sterben behält Ben Sanderson trotzdem, und stellt die Liebe der beiden in der begrenzten Zeit, die ihnen bleibt, immer wieder auf Probe. Sera begleitet ihn auf seinem Weg in den Tot, akzeptiert seine Sucht und seine Entscheidung zu sterben. Zurück bekommt sie die gleiche Art von bedingungsloser Liebe zurück.

Buchautor John O´Brien schrieb 1990 den Roman "Leaving Las Vegas" nach seinen Erfahrungen mit der Alkoholsucht. 1994 nahm er sich kurz vor Drehbeginn das Leben. Mit "Leaving Las Vegas" erschuf Regisseur Mike Figgis eines der unvergesslichsten Paare Hollywoods: der selbstzerstörerische Trinker und die mißhandelte Prostituierte. Zugleich ist "Leaving Las Vegas" ein trauriger Blick hinter die Fassade der glitzernden Glücksspiel-Metropole und eine schonungslose Studie der Alkoholsucht. Las Vegas dient dabei einersets als Kotrastpunkt zum traurigen Leben der Charaktere und zum anderen als perfekter Schauplatz und Brutstätte der exzessiv zerstörerischen Lebensweise der beiden.

Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 31. Juli 2005

Weiterführende Links
- Der Film bei IMDB

Leaving Las Vegas

von Mike Figgis.
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Weitere Artikel aus dem Ressort Film ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Anzeige
Cinehits - Filme, Trailer, Kinostarts
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
25.09.Tag der Zahngesundheit 2017
25.09.Aktionstag gegen die Glücksspielsucht 2017
25.09.Nationaler Tag des Comic-Buchs 2017
26.09.Europäischer Tag der Sprachen 2017
26.09.Internationaler Tag für die vollständige Beseitigung der Kernwaffen 2017
26.09.POWTECH 2017
27.09.Zerdrücke-eine-Dose-Tag 2017
27.09.Welttourismustag 2017
28.09.Kinostart: Cars 3
28.09.Internationaler Tag des Rechts auf Wissen 2017
28.09.Weltschifffahrtstag 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine