C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
TIEFSEETAUCHER 15.3.2005

Der Club der roten Mützen

Auf großer Fahrt mit Bill Murray. In Wes Andersons "Die Tiefseetaucher" macht sich das Team Zissou auf, den Jaguarhai zu erlegen- und strandet um ein Haar.
Steve Zissou und sein Widerpart Alistair Hennesey (Bill Murray, r., Jeff Goldblum)
© TOUCHSTONE PICTURES
Steve Zissou und sein Widerpart Alistair Hennesey (Bill Murray, r., Jeff Goldblum)
Wie melancholisch man doch in eine Kamera schauen kann. Bill Murray hat das im vergangenen Jahr in Sofia Coppolas ausgezeichnetem "Lost in Translation" demonstriert und wohl eines der interessantesten Comebacks der letzten Jahre geschafft. Dabei liegen in den Tiefen dieses Blicks, und damit auch in den Tiefen der Figur, immer auch ein Bisschen die Hintergründe verborgen und brodeln unter der Oberfläche- ganz heraus kommen sie jedoch nie.

In Wes Andersons "Die Tiefseetaucher" leiht Bill Murray sein Gesicht, dem Ozeanograph Steve Zissou, der mit seinem Team die Meere bereist und Filme über die Unterwasserwelt dreht. Die Mitglieder seines Teams haben auf den ersten Blick nur Eines gemeinsam: Die roten Strickmützen, die sie alle, einer Uniform gleich, tragen. Schaut man sich diesen zusammengewürfelten Haufen aber einmal näher an, so drängt sich mehr und mehr das Bild einer Familie auf; dort sind ja auch nicht alle gleich, aber man hält und gehört zusammen.

Die ganze Situation ändert sich jedoch, als Steves langjähriger Partner und bester Freund Esteban bei einem Tauchgang von einem Hai gefressen wird. Nun hat Steve nur noch ein Ziel: Auf seiner wahrscheinlich letzten Mission diesen Hai töten. Dass dann auch noch ein junger Mann namens Ned, wahrscheinlich Steves Sohn, und die Journalistin Jane an Bord kommen- und die Tatsache, dass sich sowohl Vater als auch Sohn in sie verlieben- macht die Konstellation nicht einfacher. Aber trotzdem macht sich die "Familie" auf, zur wahrscheinlich letzen Mission.

Das Team Zissou im Unterwassereinsatz
© TOUCHSTONE PICTURES
Das Team Zissou im Unterwassereinsatz
"Die Tiefseetaucher" ist nur vordergründig ein Film über die Unterwasserwelt und die Seefahrt. All das dient Regisseur Wes Anderson nur als Hintergrund für eine Art Familienportrait. Und Familie ist hier, wie schon erwähnt, über die Grenzen der eigentlichen Zissou- Familie hinaus zu sehen. Jeder auf dem Boot gehört irgendwie dazu, vom humorlosen deutschen Ingenieur Claus (Willem Dafoe) bis zu Pelé (Seu Jorge), der immer wieder, sich selbst auf der Akustikgitarre begleitend, Songs von David Bowie in portugiesischer Sprache zum Besten gibt. Das erinnert ein Bisschen an Andersons "The Royal Tenenbaums", bei dem es sich ja auch schon, ähnlich wie hier, um das Portrait eines kauzigen alten Mannes und seiner Familie handelte.

Ein Handlungsstrang zu viel

Diese Wiederaufnahme einer eigentlich schon bekannten Geschichte vermag Anderson aber über weite Strecken zu kompensieren. Die vielen kleinen und großen mehr oder weniger abstrusen Ideen sind es, die seinen Film tragen, und weniger die Geschichte, auch wenn sie es durchaus schafft an einigen Stellen zu bewegen. Diese Medaille hat allerdings auch eine Kehrseite: Anderson will vielleicht einfach ein wenig zu viel erzählen- mal ganz entgegen der Tendenz momentaner Hollywood-Blockbuster- und verzettelt sich zwischendurch ein bisschen in den verschiedenen Handlungsebenen. So kommt es leider auch, dass Anderson sich irgendwo auf dem Ozean in seiner Geschichte verliert und einen Handlungsstrang zu viel erzählt. Da wäre weniger mehr gewesen und die Konzentration auf die eigentliche Handlung Trumpf.

Tickets online kaufen


Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 15. März 2005

Weiterführende Links
- Die offizielle Seite
- Der IMDB-Eintrag

Tiefseetaucher (Life Aquatic)

Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Die Tiefseetaucher

von Wes Anderson.
Artikel direkt bei Amazon.de bestellen ...

Weitere Artikel aus dem Ressort Film ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Anzeige
Cinehits - Filme, Trailer, Kinostarts
Weihnachten 2017
Weihnachten 2017
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
23.11.Nationaltag der Cashewnuss 2017
23.11.Sternzeichen Schütze 2017
23.11.Thanksgiving 2017
23.11.Iss-eine-Cranberry-Tag 2017
24.11.Buy Nothing Day 2017
24.11.Tag der Sardine 2017
24.11.Black Friday 2017
25.11.Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen 2017
25.11.Tag des Orionnebels 2017
25.11.Kauf-Nix-Tag 2017
25.11.Nationaler Parfait-Tag 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine