C6 MAGAZIN
-----------------------------------------------------------------------
NDS.JUGENDZIRKUS 2.12.2004

"Circ`a Holix" - Zirkus mal ganz anders...

Keine Taramtamtam-Musik, keine Clowns mit roten Nasen und keine Tanzbären. Stattdessen... Jugendliche Artisten über sich und den Niedersächsischen Jugendzirkus.
Tim (18) in Marokko
© LUISE SAMMANN
Tim (18) in Marokko
"Zirkus ist nicht mehr einfach nur ein Hobby für mich." sagt Tim (18), aus Hannover.
Seit der Gründung des ersten Niedersächsischen Jugendzirkus 1998 ist er dabei. Knapp fünfzig Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren wurden damals bei einem Casting in die Gruppe aufgenommen. Erste Erfahrungen hatten sie alle schon in ihren heimischen Jugendzirkusgruppen an Schulen, Kirchen, Jugendeinrichtungen usw. gesammelt. "Angefangen habe ich damals beim Kinder- und Jugendzirkus Barsinghausen mit Jonglage. Später kamen dann Akrobatik und Vertikaltuch dazu." Nummern, mit denen er auch jetzt in der Show der zweiten 2001 gegründeten Gruppe des Niedersächsischen Jugendzirkus "Circ`a Holix" auftritt.

Das Training
Nur alle paar Wochen treffen sich die 33 Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren. "Öfter Treffen zu organisieren ist leider kaum möglich, weil die meisten der Mitglieder noch Schüler, und wir Trainer Studenten sind." Sagt Insa (24), aus Hildesheim, Mitglied des Leitungsteams. An den wenigen Wochenenden erarbeiten die Jugendlichen gemeinsam ein Programm und treten damit auf. "Toll ist, dass einem hier niemand etwas vorschreibt", sagt Carolin(14). "Wir denken uns unsere Nummern zusammen aus, entscheiden auch selbst über Kostüme und Musik nach unserem Geschmack."

Die Show
Tickets online kaufen

Trifft das Wort Zirkus da überhaupt noch zu? "Wenn ich erzähle, dass ich im Zirkus bin, werde ich oft gefragt, ob ich der Clown bin, klar denkt jeder sofort an die klassische Version. Gar nicht so einfach den Leuten dann zu erklären, was wir eigentlich machen. Trotzdem würde ich das ganze als modernen Zirkus beschreiben." erklärt Tim.

Auslandserfahrungen
Gerade die älteren Teilnehmer haben durch den Zirkus schon öfter international Erfahrungen gesammelt. "2000 waren wir bei einem internationalen Festival in Washington D.C. Spannend zu sehen, wie z.B. Gruppen aus China, Schweden oder England arbeiten. Gerade die Chinesen waren viel jünger als wir, haben aber sehr viel härter trainiert, oft konnte man schon morgens kleine Mädchen vor Schmerzen und Astrenugung weinen sehen. Bei uns stehen am Ende immer noch der Spaß und die Erfahrung im Mittelpunkt, es geht nicht darum, dass wir hier zu Profis ausgebildet werden sollen." Berichtet auch Seilläuferin Ruth (20), aus Lingen.
Auch Fahrten nach Frankreich und England hat die Gruppe schon hinter sich. "Letztes Jahr waren wir sogar in Marokko", erzählt Jule (19), aus Stöcken. "Absolut super diese völlig andere Kultur kennen zu lernen. Oft ist es gar nicht so einfach sich zu verständigen, aber über Zirkus oder Theater hat man immer gleich etwas, was einen verbindet..."

Vom Hobby zum Beruf
Tim war bisher bei allen Fahrten dabei. Er ist nicht der einzige, der inzwischen den größten Teil seiner Freizeit mit Zirkus verbringt, sich mit kleineren und größeren Auftritten Geld verdient und sich über die verschiedenen Projekte ein ganzes Zirkus-Netzwerk aufgebaut hat. "Im Moment mache ich noch Abi. Nächstes Jahr bin ich dann hoffentlich in Montreal auf der Zirkusschule, einer der besten der Welt." Einen anderen Beruf als den des Artisten kann er sich inzwischen nicht mehr vorstellen. "Auf jeden Fall, solange mein Körper das mitmacht. Danach finde ich hoffentlich etwas im kulturorganisatorischen Bereich…"
Kommentieren   Druckversion
Artikel vom 2. Dezember 2004

Kommentare über Nds.Jugendzirkus

marianthy am 25.10.2005:
die leudis vom zirkus hams echt voll drauf!!seid echt ein nettes lustiges trüppchen:-)weiter so!


Klaus Hoyer am 10.12.2004:
Der Artikel übertreibt nicht. Ihr seid schon ein innovatives Projekt, das seine Impulse in die Gruppen eurer Mitglieder zurückstrahlt. Bumm Balloni sagt danke und weiter so!


Ingo Michael am 08.12.2004:
Schöner Artikel, geiles Foto.
Es lebe der Zirkus.
Liebe Grüße!
Ingo


Weitere Artikel aus dem Ressort Vermischtes ...


Magazin: Bildung, Panorama, Personen, Politik, Sport, Wissenschaft
Kultur: Filme, Kalender, Literatur, Musik, Charts, Netzwelt, Termine
Gemeinschaft: Forum, Gewinnspiele, Newsleter, Kontakt, Umfragen
Sonstiges: News, Fotos, Themen, C6 Archiv, RSS, Shop, Sitemap, Weihnachten
Rechtliches: Impressum, Haftungsausschluss

© 1998 - 2009 C6 MAGAZIN

Monatsthema
Nachrichten
Zuerst hatte der Norddeutsche Rundfunk am Freitag, den 20. November bekanntgegeben, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016 vertreten solle, doch einen Tag später war alles anders. ... Lesen
Der US-amerikanische Präsidentschaftskandidat Ben Carson vertritt eine abenteuerliche Theorie über die ägyptischen Pyramiden: nach seiner Überzeugung dienten diese als Getreidespeicher. Diese Theorie verkündete er bereits im Jahre 1998 und ... Lesen
Weihnachten 2017
Weihnachten 2017
Fotogalerie
Galerie: Acapulco, MexikoAcapulco ist eine im Süden von Mexiko gelegene Küstenstadt direkt am Pazifik. Berühmt ist die Stadt vor allem für seine Klippenspringer. Man findet sie bei den Klippen La Quebrada. Sie springen zu ...
Termine
Deutschlandweit
19.11.Welttoilettentag 2017
19.11.Tag der Suppe 2017
19.11.Welt-Gedenktag für die Straßenverkehrsopfer 2017
19.11.Internationaler Männertag 2017
19.11.Volkstrauertag 2017
20.11.Welttag der Industrialisierung Afrikas 2017
20.11.Deutscher Lebertag 2017
20.11.Weltkindertag 2017
21.11.Welt-Hallo-Tag 2017
21.11.Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem 2017
21.11.Welttag des Fernsehens 2017
Ticket-Shop  |  Weitere Termine